Zuhause und Stil

Das Interieur in Terrakottafarben: eine ruhige Exklusivität (25 Fotos)

Wörtlich übersetzt aus dem Italienischen "Terrakotta" - verbrannte Erde. Dies ist die Farbe spezieller Tonsorten, die durch Rösten erhalten werden. Terrakotta ist eigentlich eine Tonziegelschuppe, eine Mischung aus Rot und Braun, tief, gleichzeitig warm und gemütlich. Er ist, wie von der Natur selbst geschaffen, ausgeglichen, ausgeglichen. Gedämpfte dunkle Töne ergänzen die Helligkeit von Rot.



Die üblichen Lichttöne sind in kleinen Räumen nicht mehr wegzudenken, aber in den großen Räumen ist es schwierig, sich wohl zu fühlen. Die Helligkeit belebt, aber Sie werden schnell müde. Mit einer Auswahl an Terrakotta in allen Farben, von hell bis dunkel, ist der Innenraum für die Bewohner immer ruhig und komfortabel.

Mit welchen Farben harmoniert es?

Farbe gehört nicht zur Basis und auch nicht zur Sekundärfarbe, sie ist aus der dritten Ebene, kombiniert Rot mit einem Braunton von unterschiedlichem Sättigungsgrad.

Absolut natürlich, irdisch, ergänzt durch die gleichen ausgewogenen Schattierungen von Grün, Blau, Lila und Violett. Und natürlich passt Terrakotta gut zu allen Rotbraun-Sorten: von blassem Kaffee über Sahne bis hin zu Ocker und Lila.




Welche Styles sind geeignet?

Die Terrakotta-Skala führt zu anhaltenden Assoziationen an das schwüle Afrika. Es ist nicht verwunderlich, dass Terrakotta-Farben im Inneren von Ethno, Safari, Country, Marokkanisch und Orientalisch verwendet werden. Nicht weniger organisch für klassische, Vintage, antike, koloniale Stile. Auch Avantgarde- und Minimalismus-Fans werden seine Originalität zu schätzen wissen.

"Brick" -Programm im Innenraum

Die gleichen natürlichen Materialien werden natürlich mit dem Terrakotta-Interieur kombiniert: Holz, Stein, Keramik.

Bei der Dekoration werden Glanz- und Neonfarben auf ein Minimum reduziert. Für große Flächen und große Objekte ist es besser, matte Oberflächen als Hauptoberflächen zu wählen und den Glanz den Details zu überlassen.



Die Kombination der Terrakottafarben im Innenraum ist vielfältig, jede Kombination bringt einen individuellen Geschmack in das Design:

  • Gedämpfte Töne können auf großen Flächen allein verwendet oder zu gleichen Anteilen mit Weiß, Beige oder Eiscreme kombiniert werden.
  • Terrakotta und saftige Beerentöne für die Küche werden Liebhaber der Exotik ansprechen.
  • Die ausgewogene Rot-Braun-Grundskala wird durch eine Kombination mit hellen Farben, warm oder kalt, belebt.
  • In Kombination mit blauen oder grünlichen Tönen verleihen die Farben Ockergelb und Orange dem Innenraum eine gewisse Helligkeit.
  • Die Wände im Schatten von zartem hellem Terrakotta sehen toll aus, mit mäßig dekorierten Friesen in der Farbe von frisch gefallenem Schnee.
  • Vor dem Hintergrund von Terrakottatapeten sehen hellrosa oder gelbe Möbel und Textilien toll aus.
  • Ernsthafte Menschen werden es zu schätzen wissen, dass der Terrakotta-Basis Schokoladenfarbe beigemischt wurde.

Eine Kontrastlösung ist erlaubt. Das Aroma des Ostens wird aus der Kombination dieser Farbe mit nicht weniger geheimnisvollem Schwarz wehen. Klassische anerkannte Komposition mit Weiß. Dies ist ein Attribut von Vintage oder Avantgarde.

Terrakottafarbene Vorhänge können einfarbig oder gemustert sein, hell oder pastellfarben, aber immer aus natürlichem Material wie Flachs.

Was ist bei der Auswahl zu beachten?

Verwenden Sie Terrakottafarbe in jedem Raum. Wählen Sie gleichzeitig eine von zwei Optionen als Haupt- oder Zusatzfarbe. Dies wird durch die Raumgröße und den Grad der Farbsättigung bestimmt.

Wenn der Raum groß ist und zur Sonnenseite zeigt, wird die Farbe zur Hauptfarbe. Bevorzugte Verwendung von Terrakottawänden in tiefen Farbtönen. Kleine Räume in einem solchen Design werden jedoch noch kleiner und dunkler, sodass in kleinen Räumen wie Küchen die Terrakotta entweder in hellen Farben oder als separate Akzente vorhanden ist.



Terrakottafarbene Tapeten werden fast immer in hellen Farben gewählt: Sie vergrößern nicht nur den Raum optisch, sondern wirken auch beruhigend. Es sieht interessant aus Kombination von hellen und dunklen Fragmenten oder mit einem Muster auf den marokkanischen Motiven.

Damit der Raum in satten Terrakottafarben nicht schwerfällig wirkt, muss die Situation mit weißer Farbe in den Accessoires oder der Dekoration verdünnt werden: Decke, Traufe, Türöffnung.



Terrakotta-Haus

In jedem Raum des Hauses ist eine ruhige, tiefe Ziegelfarbe angebracht. Bei der Entscheidung, wo und wofür Sie es verwenden möchten, müssen Sie die Abmessungen, den Beleuchtungsgrad des Raums und die Farbgebung der vorhandenen Situation berücksichtigen.

Eingangshalle

Der Raum ist in der Regel klein und unzureichend beleuchtet, sodass dunkle Farben ausgeschlossen sind und nur helle benötigt werden. Auf ihrem Hintergrund sehen dunklere Kleiderschränke, Laminat, afrikanische Masken und Spiegelkanten großartig aus. Sie werden den Raum nicht visuell auswählen, aber sie werden ein stilvolles Design bieten.

Wohnzimmer

Diese Terrakotta-Farbe im Innenraum des Wohnzimmers, wenn es groß und hell ist, kann es durchaus dominant sein. Die Wände sind akzeptabel gesättigt, nicht zu hell, aber nicht ganz dunkel. Holzmöbel können auf ihrem Hintergrund jede Farbe haben. Die besten Optionen sind Schwarz-, Beige- oder Weißholz. Seine Textur lässt sich gut mit Terrakotta-Finish kombinieren.



Für kleine Räume ist die Farbe in hellen Tapeten oder einer anderen Gestaltung der Wände enthalten. Eine kontrastierende Ergänzung wird ein Ziegel-Terrakotta oder ein dunkleres Sofa sein.

Zu beachten ist, dass die hellen saftigen Farben der Möbel vor dem hellen Hintergrund der Wände noch satter wirken. Um dies nicht zu übertreiben, werden die Böden dunkel und die Möbel, Textilien und Accessoires heller gewählt. Polstermöbel sind besser mit textilen Polstern zu wählen. Wenn es sich um Leder oder Kunstleder handelt, ist eine matte Oberfläche vorzuziehen. Durch die Romantik kommen türkise oder himmelblaue Inseln hinzu.

Das Wohnzimmer wird mit Keramik, natürlichen Teppichen und Häuten komplett aussehen. Die Wände werden mit Gemälden in leuchtenden Gelb-Rot- und Terrakottafarben geschmückt, Vorhänge aus grobem Flachs.

Küche, Esszimmer

Diese Räume sind in der Regel klein, daher sind nur helle Wände zulässig. Handtücher, Topflappen, andere Textilien, ockerfarbenes Geschirr, reifer Kürbis, Karotten oder andere leuchtende Farben verleihen der Küche Stil.

Wenn Sie möchten, dass der Speisesaal romantisch aussieht und das Abendessen bei Kerzenschein nicht unangebracht erscheint, können Sie es in Pastelltönen in Orangetönen arrangieren. Die Wände sind am hellsten, die Tischdecke, die Polster der Stühle und die Vorhänge sind heller. Der dunkelste von allen ist der Boden in Form einer Fliese unter dem gebrannten Lehm, und der hellste Akzent ist das Geschirr.



Schlafzimmer

Als Raum für Ruhe und gesunden Schlaf ist er traditionell hell. Die ruhige, harmonisierende Terrakottafarbe im Innenraum ist ideal für ein Schlafzimmer, da die Wände in Terrakottatönen wie Crème Brûlée oder Beige gehalten sind. Die Einrichtung in dunklen, gesättigten Farbtönen hellt den Raum auf, es ist jedoch angebracht, sie mit einer Messung zu verwenden. Sie können haben:

  • Polster, Kissen;
  • Vorhänge, Tagesdecken;
  • kleine Accessoires wie Tonvasen, andere Keramiken oder Fotorahmen;
  • Kopfteile aus Holz;
  • Wandleuchte;
  • Schminktisch.

Schön und geheimnisvoll kombiniert Terrakotta mit Grau, Braun, Blau. Dies können die Glassegmente des Schranks des Schranks sein, die gleichen Vorhänge, Tagesdecke.

Wenn die Schlafzimmermöbel weiß sind, sind Terrakottawände und Ziegelsteinart auch eine gute Lösung. Das Dekor wird entspannter und stilvoller, und die Backsteinpalette - optisch weniger solide.



Kinder

Einzigartig ausgewählte fröhliche Sonnentöne. Das Interieur in Terrakottafarben im Kinderzimmer macht das Kind ruhiger, sogar vernünftiger und gewissenhafter. Schulkinder werden in einem solchen Umfeld leichter mit ihren Hausaufgaben fertig.

Im Zimmer für das Mädchen ist es besser, die Wände mit einer goldgelben oder hellgrünen Tapete zu dekorieren. Der Junge wird einen Ziegelton mehr mögen. Möbel sind in beiden Fällen hellblau oder blau erwünscht.

Badezimmer

Brillantes Chrom und Fliesen können sich harmonisch mit hellen Segmenten einer Backsteinpalette verbinden: Pink-Rot, Orange, aber sie eignen sich als Akzente, Details. Zum Beispiel in der Farbe von Handtüchern oder Spiegelkanten. Die Wände sind pfirsichfarben oder eisfarben.

Die traditionelle Terrakottafarbe im Inneren des Badezimmers weist auf einen gewissen Konservativismus des Eigentümers hin. Scharlachroter Terrakotta, im Gegenteil, über Kreativität. Extravagante Menschen wählen reiche und helle Fliesen mit einem solchen Farbton für den Boden oder sogar ein Mosaik. Frische verleiht dem Gelb-Backstein-Sortiment türkise oder grünliche Töne.

Die Wohnung in Terrakottatönen zeigt geistige Ausgeglichenheit, Optimismus und Autarkie der Eigentümer. Sie gibt den Gästen Verständnis: Knallige Farben nützen nichts, die Besitzer kennen sogar ihren eigenen Wert ohne sie.

Egal welche Art von Interieur diese unverwechselbare tiefe Farbe kombiniert, es wird ein Haus zu einer Insel der Seriosität, Ruhe und Beschaulichkeit machen.