Zuhause und Stil

Gartenblaubeeren: Pflegeeigenschaften (22 Fotos)

Pin
Send
Share
Send
Send


Ein überraschend nützlicher Beerengarten Heidelbeeren. Wie pflanze ich Blaubeeren auf meinem Grundstück, um immer bei der Ernte zu sein?

Große, süße, leicht saure Beeren von Gartenblaubeeren sind besonders bei Kindern beliebt. Äußerlich sind die Beeren Blaubeeren sehr ähnlich: das gleiche Dunkelblau, fast schwarz, aber bedeckt mit einer weißlichen Blüte, die die dunkle Farbe der Beeren verbirgt und sie blau macht. Gartenblaubeeren färben im Gegensatz zu Blaubeeren keine Haut.


sadovaya-golubika-osobennosti-uhoda-22-foto


sadovaya-golubika-osobennosti-uhoda-22-foto-2

In Kanada, Nordamerika und europäischen Ländern sind Gartenblaubeeren beliebt. Unter seinem Anbau zugeordnete bedeutende Flächen. Aus Beeren Marmeladen zubereiten, Marmeladen einfrieren. Backen mit Gartenblaubeeren sieht sehr beeindruckend aus und hat einen angenehmen Geschmack.

Ein Glas frisch gepresster Gartenblaubeersaft liefert die tägliche Menge an Vitaminen und Spurenelementen, die der Körper benötigt. Beeren verursachen keine Allergien, sondern schwächen im Gegenteil ihre Manifestationen. Der hohe Gehalt an Vitaminen, Mikro- und Makroelementen verbessert den Gesundheitszustand im Allgemeinen, die Verwendung von Gartenblaubeeren bei Erkältungskrankheiten aufgrund des Gehalts an Flavonoiden und Antioxidantien ist besonders nützlich. Beeren sind führend im Eisengehalt, der in verdaulicher Form erhältlich ist und einen kalorienarmen Gehalt von nur 40 kcal aufweist.

Der Nutzen des Essens der Gartenblaubeeren ist bedeutend. Viele Gärtner wissen, dass sie nicht ohne Erfolg Blaubeeren im Garten anbauen. Und für diejenigen, die nur eine Pflanze pflanzen wollen, ist es wichtig zu wissen, dass der Anbau von Gartenblaubeeren ein einfacher Prozess ist, wenn Sie bestimmte agrotechnische Anforderungen und Bedingungen für das Wachstum von Pflanzen erfüllen.

Gartenblaubeeren wachsen gut in sonnigen Gebieten, die vor Wind geschützt sind, lieben sandigen Lehm und Lehm, d.h. Leichte Böden, die gut entwässert sind und Sauerstoff tief eindringen lassen. Im Schatten der Bäume wird die Ernte reduziert und die Beeren schrumpfen.

Der Boden für Blaubeeren sollte mit einem pH-Wert von 3, 5-4,5 beiseite gestellt werden. Pflanzen wie Schachtelhalm, Minze oder Sauerampfer werden Ihnen sagen, dass der Boden sauer ist. Oder verwenden Sie Indikatorpapier, um den Säuregehalt zu bestimmen, der in Gartengeschäften erhältlich ist.

Die Bestimmung des Säuregehalts des Bodens ist für diese Kultur wichtig, da die Pflanze, die an den Wurzeln keine Haare für die Aufnahme gelöster Mineralien aufweist, in Symbiose mit Mycel steht, das Nahrung und Feuchtigkeit für Gartenblaubeeren liefert. Für Mykorrhiza wird saurer Boden benötigt. Mykorrhiza - das ist das für beide Seiten vorteilhafte Vorhandensein von Myzel und Pflanzenwurzeln.


sadovaya-golubika-osobennosti-uhoda-22-foto-5


sadovaya-golubika-osobennosti-uhoda-22-foto-6

Wie kann man den Säuregehalt des Bodens erhöhen?

Der Säuregehalt des Bodens kann mit einfachen Methoden verbessert werden:

  • Die Einführung von Schwefel 40-100 g / 1 Quadratmeter. m Boden gleichzeitig mit dem Ausheben der Erde, vorzugsweise ein Jahr vor den geplanten Pflanzungen;
  • Die Einführung von Eisensulfat 50 g / 1 Quadrat. m Boden;
  • Die Einführung von frischem Torf (hoch) 1,2-2 kg / 1 Quadratmeter. m;
  • Zitronensäure - 2 EL. l in einem Eimer mit Wasser verdünnen - 10 Liter, 1 Quadratmeter gießen. m Boden;
  • 100 g 9% ige Essigsäure oder Apfelsäure, gelöst in einem Eimer Wasser - 10 Liter, verwenden Sie die vorbereitete Lösung zum Gießen von 1 Quadratmeter. m Boden;
  • 40-50 ml Batterieelektrolyt in 10 Liter Wasser auflösen und 1 Quadratmeter zum Gießen verwenden. m Boden. Für die Versauerung des Bodens eignet sich nur Neuwählermilch, und nicht ausgegeben.

Die einmalige Anwendung von Lösungen und Düngemitteln reicht nicht aus. Wiederholen Sie daher während der Vegetationsperiode der Gartenblaubeere den Vorgang 2-3 Mal.

Wenn es die Möglichkeit gibt, Gartenblaubeeren auf noch nicht entwickelten Böden anzupflanzen, sollten Sie diese unbedingt verwenden, da die Pflanze das Vorhandensein von kultivierten Vorgängern nicht toleriert, sondern nach mehrjährigen Kräutern gut wächst. Andernfalls halten Sie das Land, auf dem Sie Gartenblaubeeren anpflanzen möchten, mehrere Jahre unter Dampf.

Die Bepflanzung erfolgt im Frühjahr oder Herbst, der Frühling ist vorzuziehen, da die Setzlinge Zeit haben, sich anzupassen, und im Herbst Frost möglich ist, dann sterben die Pflanzen ab oder frieren ein, und im Frühjahr müssen sich diese Pflanzen von Schäden zurückziehen.

Wie Heidelbeeren pflanzen?

Wenn Sie sich für einen Landeplatz entscheiden, stellt sich die nächste Frage: Wie pflanzen Sie Blaubeeren richtig an? Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Bereiten Sie Gruben mit einer Tiefe von höchstens 0,5 m und einer Breite von 60 x 60 cm vor. Lockern Sie die Ränder des Bodens in der Grube, insbesondere, wenn Sie auf zuvor unbebauten Flächen landen.
  2. Gießen Sie Torf, Flusssand, Sägemehl und Nadeln in die vorbereitete Grube. Mischen und mit einer beliebigen Lösung verschütten, um den Boden anzusäuern, Schwefel oder Eisen (II) -sulfat zuzusetzen.
  3. Der Abstand zwischen den Pflanzgruben sollte mindestens einen Meter betragen, wenn Sie Blaubeerbuschsorten im Garten anpflanzen möchten.
  4. Wenn Sie Setzlinge in einer Baumschule oder in einem Geschäft gekauft haben, in dem sie am häufigsten in Behältern verkauft werden, stellen Sie den Behälter vor dem Pflanzen etwa 20 Minuten lang in Wasser. Dies wird die Erde weicher machen.
  5. Befreien Sie anschließend den Sämling aus dem Topf oder Behälter, kneten Sie das Pflanzsubstrat, in dem sich die Pflanze befindet, und versuchen Sie, die Wurzeln vorsichtig zu begradigen, insbesondere, wenn sie miteinander verflochten sind.
  6. Der Sämling kann an einem festen Platz gepflanzt werden. Die Pflanze sollte etwa 5 cm von der Höhe entfernt, in der sie sich im Topf befand, eingegraben werden.
  7. Den Keimling gut wässern, die Oberfläche mit Sägemehl bestreuen. Die Verwendung von Mulch verhindert das Austrocknen des Bodens, das Auftreten einer Kruste, die das Eindringen von Sauerstoff verhindert, das Auftreten von Unkraut und im Winter das Einfrieren des Bodens. Würmer sammeln sich unter der Mulchschicht und lösen den Boden.

Wenn Sie alles richtig gemacht haben, ist es durchaus möglich, die erste Ernte in der aktuellen Vegetationsperiode zu erhalten, natürlich sehr bescheiden, die aber jedes Jahr zunehmen wird.

Darüber hinaus ist es wichtig, wie alt die Sämlinge erworben wurden. Gewöhnlich verkaufen Baumschulen 2-3 Jahre alte Pflanzen, und Gartenblaubeeren tragen 3-4 Jahre lang Früchte und erfreuen Sie 30 Jahre lang mit einer reichen Ernte, die einer regelmäßigen Pflege der Blaubeeren unterliegt, die das Lösen, Gießen, Füttern und Jäten einschließt.


sadovaya-golubika-osobennosti-uhoda-22-foto-9


sadovaya-golubika-osobennosti-uhoda-22-foto-10

Wie pflege ich Blaubeeren?

Unkraut entfernen, besonders unter jungen Pflanzen. Um häufiges Unkraut zu vermeiden, mulchen Sie den Boden mit Sägemehl und Kiefernnadeln.

Denken Sie beim vorsichtigen Lösen daran, dass sich die Wurzeln in einer geringen Tiefe von etwa 20 cm über der Bodenoberfläche befinden. Aufgrund der Lockerung, die der Zufluss von Sauerstoff zu den Wurzeln zunimmt, ist es wichtig, die Kruste auf der Bodenoberfläche zu zerstören, wenn sie nach dem Gießen oder Regen entstanden ist. Das Lösen kann mit Mulch auf ein Minimum reduziert werden.

Das Gießen ist besonders wichtig, wenn Blaubeeren blühen und während der Fruchtperiode. Aufgrund von Feuchtigkeitsmangel können Blumen und Eierstöcke abfallen. Wenn Sie jedoch gießen, lassen Sie das Wasser nicht stagnieren, da der Strauch sonst absterben kann. Wenn das Wetter trocken ist, sollten die Blaubeeren zweimal pro Woche gegossen werden.


sadovaya-golubika-osobennosti-uhoda-22-foto-11


sadovaya-golubika-osobennosti-uhoda-22-foto-12

Wie füttere ich eine Heidelbeere?

Die Frage ist relevant für Gärtner. Es besteht die Meinung, dass das Pflanzen von Blaubeeren nicht mit organischer Substanz gedüngt werden kann, dass überschüssiger Stickstoff schädliche Auswirkungen auf die Pflanzen hat. Daher ist es am besten, komplexe Düngemittel für Heidepflanzen, Düngemittel - Universal, Azofosku, Mörtel zu verwenden. Lesen Sie die Anweisungen zur Verwendung von Düngemitteln sorgfältig durch.

Die Pflanzen werden im Frühjahr und Frühsommer, spätestens an den ersten Julitagen, dreimal gefüttert. Unter einem 2 Jahre alten Busch 1 EL machen. l Dünger in drei Schritten. Jährlich wird die Düngermenge verdoppelt. Dementsprechend unter dem 3-jährigen Busch - 2 EL. l., unter dem 4-Jährigen - 4 EL. l Düngemittel und so weiter. Für die Fütterung von Blaubeeren gibt es einen speziellen Dünger "Florovit", hergestellt in Polen.

Die Aktivitäten zur Pflege von Blaubeeren umfassen das Beschneiden des Busches und dessen Schutz vor der Winterkälte. In den ersten Lebensjahren muss ein junger, aktiv wachsender Busch nicht beschnitten werden. Es ist notwendig, nur beschädigte Äste zu entfernen. Bei Erreichen von 7-10 Lebensjahren muss der Busch beschnitten werden. Schneiden Sie für jede Pflanze die Hälfte der alten Zweige aus. Im nächsten Jahr, wenn die jungen Triebe wachsen, schneiden Sie die verbleibenden alten Zweige. Auf diese Weise wird die Verjüngung des Busches durchgeführt, da sonst der Ertrag zu sinken beginnt.

Wenn ein strenger Winter mit wenig Schnee erwartet wird, sollte die Blaubeere mit Sackleinen, Agrofasern oder Fichtenzweigen bedeckt werden und mit Schnee bedeckt werden.

Gartenblaubeeren werden vegetativ vermehrt: Stecklinge und Schichtung. Es werden zwei Arten von Stecklingen geerntet: verholzte und halbverholzte. Im ersten Fall werden die Stecklinge von Dezember bis März geerntet. Im Kühlschrank oder Keller aufbewahren. Vor dem Pflanzen müssen die Stecklinge mit Vorbereitungen zur besseren Durchwurzelung behandelt werden, da die Gartenblaubeeren sehr schlecht durchwurzeln. Die Stecklinge werden in einem Gewächshaus gepflanzt, gewässert und 2 Monate bewurzelt.


sadovaya-golubika-osobennosti-uhoda-22-foto-14


sadovaya-golubika-osobennosti-uhoda-22-foto-15

Semilignified Stecklinge im Juni-Juli geerntet. Dazu den oberen Teil des Sprosses mit einem kleinen Stück Rinde abschneiden, die unteren Blätter brechen ab. Gepflanzt in einem Gewächshaus zum Bewurzeln für 1, 5 Monate.

Im August wird die Gewächshausabdeckung entfernt, der Boden um die Pflanzen wird gemulcht und für den Winter mit Agrofaser bedeckt. So ist die Überwinterung von Jungpflanzen.

Eine andere Art Heidelbeeren zu züchten - vegetative Schichtung. Dazu werden die Buschzweige fest auf den Boden gelegt, mit Torf oder Sägemehl bestreut. Nach 2-3 Jahren kann die Schichtung Wurzeln schlagen. Sie sollten vom Mutterstrauch getrennt werden und in Behältern bis zu einem Alter von 2 Jahren wachsen. Danach können Pflanzen in einem dauerhaften Lebensraum gepflanzt werden.


sadovaya-golubika-osobennosti-uhoda-22-foto-16


sadovaya-golubika-osobennosti-uhoda-22-foto-17

Blaubeerkrankheiten

Unter Beachtung der Agrartechnologie können die meisten Krankheiten negiert werden. Wenn Pflanzen die richtige Pflege und Ernährung erhalten und unter den richtigen Bedingungen wachsen, wachsen sie meist gut und werden mit nichts krank. Es gibt jedoch eine Reihe von Bedingungen, die Gärtner nicht beeinflussen können. Dies sind widrige klimatische Erscheinungen: Dürre, Kälteeinbruch, häufige Regenfälle.

All dies kann Gartenblaubeeren schwächen, und geschwächte Pflanzen sind schneller von verschiedenen Krankheiten betroffen. Kennen Sie die Symptome, um rechtzeitig zu behandeln und die Blaubeerpflanzung zu retten:

  • Stammkrebs ist die häufigste Erkrankung, die sich zu Beginn in Form roter Punkte auf den Blättern manifestiert. Dann nehmen die Punkte an Größe zu und werden zu braunen Flecken, die den Stiel umschließen und ihn zum Absterben bringen. Zur Vorbeugung werden die Sträucher im Frühjahr vor dem Blühen der Blätter und im Herbst nach dem Fallen mit Bordeaux-Mischung besprüht. Zur Behandlung von angewendetem Fungizid "Topsin", "Champion". 15 g / 10 l Wasser - Arbeitslösung zum Versprühen, die im Abstand von einer Woche durchgeführt werden. Nur 2 Spritzen vor der Blüte, 2 - nach der Ernte;
  • Blaubeerpilzinfektion verursacht Austrocknen der Zweige. Es beginnt von der Spitze des Triebs, die absterben und sich drehen. Die beschädigten Teile müssen beschnitten und verbrannt werden. Chemische Heilmittel sind die gleichen wie bei Stammkrebs;
  • Die Moniliose von Früchten betrifft alle Pflanzenteile, sie sehen aus, als wären sie durch Frost beschädigt. Die betroffenen Teile der Heidelbeere werden entfernt und verbrannt. Im Frühjahr und im Herbst mit Bordeaux-Mischung besprüht;
  • Graufäule betrifft auch alle Teile der Blaubeere, die Zweige werden zuerst braun, dann grau, die Krankheit breitet sich von der Peripherie zum Zentrum aus und verursacht ein Absterben. Die Kampfmethoden sind die gleichen;
  • Weiße Blattflecken erscheinen als weißliche oder graue Flecken auf den Blättern, die absterben und abfallen. Die Blätter sollten verbrannt werden, Mulch pflanzen;
  • Wenn die Pflanze mit Viren (Zwergwuchs, Filament, Mosaik) infiziert ist, sollte sie entfernt und verbrannt werden.

Achten Sie rechtzeitig auf Ihre Pflanzen, um die ersten Anzeichen der Krankheit zu erkennen und rechtzeitig gegen sie vorzugehen.


sadovaya-golubika-osobennosti-uhoda-22-foto-18


sadovaya-golubika-osobennosti-uhoda-22-foto-19

Heidelbeersorten

Es gibt zwei Arten von Gartenblaubeeren: große und kleine. Niedrigwachsende Sorten vertragen Winter gut, haben aber aufgrund der Höhe des Busches einen niedrigeren Ertragsindex pro Busch als große Sorten. Die besten Sorten von untergroßen Heidelbeeren:

  • Hervorragend - die Sorte wird auf der Basis gewöhnlicher Heidelbeerblaubeeren erzeugt, die Sorte eignet sich für den Anbau im Ural und in Sibirien. Produktivität 4 kg aus dem Strauch;
  • Yurkovskaya - die Sorte toleriert eine Temperatursenkung auf -40 Grad, einen Ertrag von bis zu 2 kg aus einem Busch; es wird empfohlen, Blaubeeren der Sorte Yurkovskaya im Ural und in Sibirien anzubauen;
  • Northblyu - die Sorte hat eine hohe Frostbeständigkeit, ist resistent gegen Krankheiten, die Höhe des Busches beträgt nicht mehr als 1 m.Große Beeren reifen Anfang August;
  • Nortkantri - kompakter mittelgroßer Strauch, Ertrag 2 kg pro Strauch, Ende Juli - Anfang August reife Beeren;
  • Northland - eine frostresistente Sorte, Buschhöhe bis 1 m, mittelgroße Beeren, aber sehr süß, ab Mitte Juli reif.

Der geringe Ertrag niedrigwachsender Sorten wird durch den hervorragenden Beerengeschmack, die kompakte Buschgröße und die erhöhte Frostbeständigkeit kompensiert.


sadovaya-golubika-osobennosti-uhoda-22-foto-20


sadovaya-golubika-osobennosti-uhoda-22-foto-21

Sorten von hohen Gartenblaubeeren:

  • Unschärfen - eine fruchtreiche Blaubeerensorte, frostbeständig, Buschhöhe bis 1,8 m, Beeren sind süß, groß, vertragen den Transport gut, reifen Ende Juli;
  • Patriot - krankheitsresistente Sorte, Beeren reifen Mitte Juli, Buschhöhe bis zu 2 m;
  • Blyukrop - beständig gegen Frost, Schädlinge, Krankheiten. Die Höhe des Busches beträgt bis zu 2 m, die Beeren reifen von Juli bis August;
  • Herbert - eine Sorte spätreifender Beeren Mitte August, sehr große Beeren, Strauchhöhe bis 2,2 m;
  • Duke - frostbeständige Sorte, Ertrag bis zu 6 kg pro Strauch, Beeren reifen Mitte Juli, Strauchhöhe bis zu 1,8 m.

Hohe Sorten von Gartenblaubeeren haben gute Erträge, sind an widrige klimatische Bedingungen angepasst, resistent gegen Krankheiten.

Sehen Sie sich das Video an: Heidelbeeren im Topf anbauen (Kann 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send