Zuhause und Stil

Die wichtigsten Arten und Vorteile von Metalltoren (22 Fotos)

Metalltore für Garage und Zaun - zuverlässiger Schutz vor unbefugtem Zugriff. Und wenn früher solche Tore nur eine Sicherheitsfunktion hatten, dann haben moderne Modelle ein stilvolles und originelles Design und sind daher eine großartige Ergänzung für das Äußere des Hinterhofs. Metalltore werden im Haushalt und in der Industrie verwendet. Sie können auch in Garagentore und Einfahrtstore unterteilt werden. Es gibt verschiedene Arten solcher Konstruktionen, die rational zu verwenden sind.



Arten von Metalltoren

Metalltore unterscheiden sich in Design, Aussehen und Funktionalität. Beispielsweise werden an Industriestrukturen strengere Anforderungen an Haltbarkeit und Betriebsbelastung gestellt. Und wenn das Tor für den Garten oder die Garage maximal mehrmals am Tag benutzt wird, müssen Industriebauten einem wiederholten täglichen Gebrauch standhalten.
Nach Art der Konstruktion werden in Dreh-, Sektionaltore, Rolltore und Schiebetore aus Metall unterteilt. Jeder Typ hat seine eigenen Vor- und Nachteile.



Schiebetore

Versenkbare Garagenprodukte ermöglichen den Transport in die Nähe. Um das Tor zu öffnen, benötigen Sie nicht viel Freiraum vor der Garage oder dem Eingang zum Grundstück. Bequemlichkeit liegt auch darin, dass im Winter vor solchen Toren keine Schneeräumung notwendig ist.

Das Design ist ein Rahmen mit einer Konsole. In der geschlossenen Position hängen solche Tore über der Eingangsfläche, und wenn sie geöffnet werden, bewegen sie sich entlang der Wand oder des Zauns. Daher ermöglicht der Einbau eines einziehbaren Metalltores das Betreten der Garage oder eines Abschnitts einer beliebigen Fahrzeughöhe.

Die Bewegung des Türblatts erfolgt durch einen Rollmechanismus. Es funktioniert im manuellen Modus, kann jedoch installiert und automatisch ausgeführt werden. Für die Endbearbeitung von Schiebetüren verwendet Schmieden, Polycarbonat, Stahlblech, Terrassendielen oder Abstellgleis. Sie können einfache und kostengünstige Modelle wählen, und zu den teureren gehören verschiedene Dekorationsgegenstände.



Flügeltore

Metallflügeltore mit Schlupftür - die beliebteste Art von Bauwerken für den Eintritt in das Gebiet eines Privathauses oder -häuschens. Sie zeichnen sich durch günstigen Preis, Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und Benutzerfreundlichkeit aus. Wenn für solche Tore Schmiedeteile verwendet werden, sind diese sehr schön und können zu einem originellen Außendetail werden.

Solche Tore bestehen aus zwei Fensterläden, die symmetrisch zueinander angeordnet und mit Scharnieren an Masten befestigt sind. Es ist diese Art von Tür, die aufgrund der einfachen Installation, der günstigen Materialien und des günstigen Werkzeugs am häufigsten von Hand hergestellt wird.

Konstruktionen sind nicht immer taub. Sie können ein Tor aus einem Metallzaun sowie Strukturen auswählen, die aus vertikalen und horizontalen Stürzen bestehen, die auf einer starren Kontur montiert sind. Flügeltore können ein- und ausgehen. Rudertor für das Haus manuell oder mittels automatischer Ausrüstung öffnen.

Für die Verkleidung solcher Tore werden Schmieden, Holz, Eisenblech, evroshtaketnik, profilierte Bleche und andere dekorative Elemente verwendet. Die Form des Tors ist nicht immer rechteckig, und die Vielfalt der Materialien und Farben ermöglicht es Ihnen, ihnen ein ansehnliches und originelles Aussehen zu verleihen.




Sektionaltore

Sektionaltore bestehen aus mehreren miteinander verbundenen Abschnitten. Beim Öffnen wird eine solche Struktur durch ein Akkordeon gebildet, wodurch es ein Minimum an Raum in der Öffnung einnimmt.

Sektionaltore sind mit Führungen aus Metallprofil ausgestattet. Die Führungen werden an einer Wand oder Decke montiert, und die Abschnitte sind mittels Scharnieren miteinander verbunden.

Das Gerüst der Elemente von Profilstrukturen wird mit Blechen ummantelt oder mit Sandwichelementen gefüllt. Zum sicheren Verschließen derartiger Strukturen auf der Leinwand sind spezielle Schlösser angebracht. Sektionaltore können sowohl mechanisch als auch automatisch geöffnet werden. Tore können massiv oder mit eingebetteten Verglasungselementen sein.




Rollenaufbauten

Rolltore oder Hubtore werden am häufigsten für Garagen verwendet. Sie werden empfohlen, wenn erwärmte Tore benötigt werden. Das Hauptelement der Rolltore ist die Leinwand, die Schachtel und das System der Führungen und Gegengewichte. Solche Strukturen können aus einem oder mehreren Abschnitten bestehen. Als Gegengewichte werden spezielle Federn verwendet, um das Gewicht der Klappen auszugleichen.

Das Funktionsprinzip von Rollläden stimmt mit dem von Rollläden überein. Die Hebestruktur besteht aus einem Kasten, Führungen und einer Welle, auf die die Bahn gewickelt ist, die aus stahlisoliertem Profil besteht. Der Rollladen kann manuell oder über eine automatische Steuerung geöffnet werden.



Vor- und Nachteile

Metalltore mit Wicket- oder Garagenprodukten zeichnen sich durch hohe Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer aus. Sie bestehen aus Metall unterschiedlicher Stärke und Stärke. Die Vorteile solcher Tore umfassen:

  • Hohe ästhetische Qualitäten. Metall-Schmiedeeisentore sind eine echte Dekoration für den Eingang zum persönlichen Grundstück oder zur Garage. Hochwertiges und schönes Schmieden verleiht dem Design ein majestätisches Aussehen.
  • Angemessener Preis. Metallstrukturen unterscheiden sich in den erschwinglichen Kosten im Vergleich zu anderen hochwertigen Strukturen. Der Preis hängt von der Art, Konfiguration und dem Äußeren ab. Zum Beispiel kosten Holz-Metall-Tore nicht viel mehr als Holz, aber ihre Festigkeit und Zuverlässigkeit sind viel höher.
  • Kombination mit verschiedenen Materialien. Isolierte Metalltore werden perfekt mit Holzgeländer, Ziegelzaun und verschiedenen Naturmaterialien kombiniert. Darüber hinaus fügen sie sich perfekt in das Äußere jedes Stils ein.
  • Lange Lebensdauer Der Zaun aus Metall kann ein Dutzend Jahre ohne Einbußen an äußeren Eigenschaften und Leistung aushalten.
  • Stärke. Geschweißte Tore halten auch erheblichen Belastungen stand.
  • Einfachheit und hohe Installationsgeschwindigkeit. Die Montage der Metallkonstruktionen kann mit Ihren eigenen Händen erfolgen. Gleichzeitig nimmt die Arbeit ein Minimum an Zeit in Anspruch. Die Installation einer Metalltür mit Ihren eigenen Händen erfordert jedoch Schweißkenntnisse und andere Fähigkeiten.
  • Eine breite Palette von Typen, Steuerelementen und Konfigurationen. Sie können das Tor mit einem Schlupf für die Datscha, Roll- oder Teilkonstruktion, Umzäunung eines Privathauses oder der Datscha bestellen. Das Öffnen des Tors kann manuell und automatisch gesteuert werden. Eine Vielzahl von Konfigurationen ermöglicht es, das ideale Modell für Preis, Aussehen und Funktionalität zu wählen.
  • Einfache Pflege. Straßenmetalltore erfordern keine aufwändige oder regelmäßige Wartung. Standardmodelle von Stahltoren erfordern regelmäßige Anstriche, die Sie mit Ihren eigenen Händen ausführen können. Es ist notwendig, vor Korrosion zu schützen und dem Design ein ordentliches Aussehen zu verleihen. Die meisten modernen Modelle behalten jedoch ohne zusätzlichen Aufwand ihr ursprüngliches Aussehen bei.
  • Nachhaltigkeit. Metalltore in ihrem Sommerhaus halten den Versuchen von Eindringlingen stand, sie auszuschlagen oder zu zerbrechen. Sie zeichnen sich durch hohe Zuverlässigkeit und Sicherheit aus. Und selbst starke Schläge hinterlassen keine sichtbaren Schäden auf der Oberfläche. Hochwertige Stahltüren sind in der Lage, bei hoher Luftfeuchtigkeit und sinkenden Temperaturen für mindestens mehrere Jahrzehnte zu dienen.

Der einzige Nachteil solcher Konstruktionen ist das relativ hohe Gewicht. Bevor Sie das Tor installieren, müssen Sie ein hochwertiges Fundament sowie leistungsstarke und starre Konsolenblöcke bauen. Alle Arbeiten mit eigenen Händen unter Einsatz von Gewalt auszuführen, ist weit entfernt von jedem Besitzer einer Garage oder eines Grundstücks. Darüber hinaus können Installationsarbeiten nur in der warmen Jahreszeit durchgeführt werden.




Regeln für die Wahl der Metalltore

Um hochwertige manuelle oder automatische Dreh-, Schiebe-, Sektionaltore oder andere Metalltore zu erwerben, müssen Sie zunächst die folgenden Anzeigen beachten:

  • Art der Konstruktion;
  • Materialbeständigkeit gegen Korrosion;
  • Merkmale des Öffnens des Tores;
  • Grad der Beständigkeit gegen mechanische Beschädigung;
  • mechanische oder manuelle Steuermethode;
  • Wärmedämmeigenschaften;
  • Aussehen und Materialien für die Dekoration;
  • Sicherheit und Zuverlässigkeit.

Bei der Wahl der Gestaltung des Tors müssen Sie die Eigenschaften der Garage oder des Eingangs zum Grundstück berücksichtigen. Wenn der Platz vor dem Eingang sehr klein ist, ist es besser, rollenden Konstruktionen den Vorzug zu geben. Schiebetore benötigen einen Platz vor dem Eingang, der im Winter zur Schneeräumung angebracht wird.

Der Entdeckungsmechanismus verdient ebenfalls besondere Aufmerksamkeit, da seine Sicherheit und die Sicherheit von Eigentum von seiner Qualität und Zuverlässigkeit abhängen. Für das Garagentor lohnt es sich, über die Notwendigkeit nachzudenken, ein Tor mit Dämmung zu kaufen. Sie werden das Fahrzeug bei kaltem und nassem Wetter retten.




Wenn möglich, ist es besser, moderne Steuerungssysteme zum Öffnen des Tors zu installieren. Dies macht den Vorgang nicht nur bequem und einfach, sondern verringert auch die Wahrscheinlichkeit, das Tor zu brechen.

Schmieden der Tür kann Schmieden, Profilblech, Holz, Stahlplatten und andere dekorative Materialien verwendet werden. Beim Kauf müssen nicht nur die äußeren Eigenschaften berücksichtigt werden, sondern auch die Stärke, die Haltbarkeit und die Besonderheiten der Pflege.

Sehen Sie sich das Video an: Schiebetorantrieb - ausführliche Montageanleitung Chamberlain TPD 500-05 (Februar 2020).

Загрузка...