Zuhause und Stil

Ordnungsgemäße saisonale Aufbewahrung von Schuhen (36 Fotos): originelle Organisatoren und Lösungen

Winterschuhe - ein sehr teurer Teil der Garderobe, normalerweise für mehrere Jahreszeiten gekauft. Auch im Winter nimmt es viel Platz im Flur ein. Aber jetzt ist der Winter vorbei und es stellt sich die Frage, wie all diese Stiefel und Winterschuhe aufzubewahren sind, da jedes Familienmitglied mehrere Paare von ihnen hat. Die Regale sind bereits belegt, die Theke im Flur ist nicht aus Gummi, und im Schrank auf dem Boden ist nicht viel Platz. Winterschuhe für die Aufbewahrung müssen aber nicht nur gute Bedingungen bieten, sondern auch genügend Platz bieten.

Es stellt sich heraus, dass die Aufbewahrung von Winterschuhen eine ganze Wissenschaft ist. Jemand packt es in sperrige Taschen, um Platz in der Wohnung zu schaffen, und stellt im Herbst fest, dass der Zustand Ihrer Lieblingsschuhe alles andere als der beste ist. In Anbetracht der Tatsache, dass Winterschuhe immer schlecht aufbewahrt werden, suchen solche Besitzer nach Lösungen, um sie nach Möglichkeit in Ordnung zu bringen. Es gibt jedoch relativ einfache Möglichkeiten, um Schäden an den Schuhen während der Langzeitlagerung zu vermeiden.

Die ordnungsgemäße Aufbewahrung von Schuhen besteht aus mehreren Schritten:

  1. Vorbereitung der Sachen für lange Lagerung.
  2. Verpackung in Spezialgeräten (Koffer, Kartons, Organizer).
  3. Regelmäßige Kontrollen und zusätzliche Pflege, falls erforderlich.
  4. Vorbereitung der Schuhe für den Gebrauch.

Obwohl diese Abfolge von Aktionen zu kompliziert erscheint, dauert es in der Praxis nicht so lange. Lassen Sie uns alle Schritte genauer betrachten und zusätzliche Optionen herausfinden.






Stufe 1: Vorbereitung der Winterschuhe für die Lagerung

Vor der Lagerung müssen die Schuhe gereinigt und gründlich von Verunreinigungen befreit werden. Es darf nicht die geringste Schmutzspur zurückbleiben. Wenn sich Verunreinigungen nicht entfernen lassen, können Sie Seife, spezielle Shampoos oder andere Reinigungsmittel verwenden. Bei Lederschuhen ist es sehr wichtig, dass die Oberfläche sauber ist und während der Lagerung „atmen“ kann. Die Sohle muss auch gründlich gewaschen und die Einlegesohlen entfernt und separat verarbeitet werden.

Der nächste Schritt ist das gründliche Trocknen der Schuhe. Bereits ein geringer Prozentsatz an Feuchtigkeit lässt Bakterien und Pilze sich vermehren, wodurch nicht nur die Schuhe, sondern auch andere Accessoires in der Umkleidekabine beschädigt werden können. Trocknen Sie Ihre Schuhe nicht mit starken Wärmequellen oder Lüftern. Zu diesem Zweck gibt es mehrere wirksame Geräte, die in Schuhgeschäften gekauft oder selbst hergestellt werden können.

Die beste Lösung ist, spezielle Trockner zu kaufen, die antimikrobielle und antimykotische UV-Behandlungen durchführen. Sie können jedoch fertige Ideen verwenden, die durch Einfachheit und Genialität bestechen. Ein ausgezeichnetes Feuchtigkeits-Sorptionsmittel, das in jedem Haushalt zu finden ist, ist Katzenstreu. Es sollte in eine Stofftasche gefaltet und in den Kofferraum gelegt werden. Natürlich ist die antiseptische Verarbeitung von Sprache in diesem Fall nicht.

Die einfachste Reparatur von Schuhen vor der Lagerung kann von Hand durchgeführt werden. Wenn sie jedoch in die Werkstatt gebracht werden müssen, kann sie nur durchgeführt werden, wenn sie gründlich gewaschen und getrocknet wurden. Um die Schuhe trocken zu halten, benötigt sie ständige Pflege, bevor sie gelagert wird, sollte sie mit Schuhcreme behandelt werden. Sie können nicht mit Schuhen umgehen, bevor Sie die Creme auf Glycerin lagern, da sie Lederprodukte sehr stark trocknet. Es wird empfohlen, Vaseline oder darauf basierende Cremes zu verwenden.




Stufe 2: Lesezeichen speichern

Bei langfristiger Lagerung von Schuhen sowie anderen Kleidungsstücken sind besondere Bedingungen erforderlich. Es kann durch Mikroorganismen, Pilze, Motten oder sogar Mäuse geschädigt werden. Aber selbst wenn wir unsere Lieblingsschuhe vor den oben genannten Schädlingen geschützt haben, riskieren wir, uns selbst Schaden zuzufügen - indem wir sie einfach in den Schrank falten und mehrere Monate in dieser Form belassen. Frauenstiefel sind besonders von unsachgemäßem Styling betroffen.

Damit der Schuh während der Lagerung seine Form behält, muss er fixiert werden. Es sollte nicht in fest verschlossenen Behältern verpackt werden - es muss "atmen". Viele bewahren die Originalverpackung auf, in der sie Schuhe gekauft haben, und sind der Meinung, dass dies das beste Zubehör für die Aufbewahrung ist (insbesondere solche mit transparenten Hüllen). Die Größen solcher Kisten sind jedoch optimiert, um ein Minimum an Platz im Laden zu beanspruchen. Wenn Sie Schuhe in einer kleinen Fabrikverpackung aufbewahren, können Sie auch irreparable Schäden verursachen.

Um die Schuhe in Form zu halten, können Sie:

  • mit Wäscheklammern an die Kleiderbügel hängen;
  • in geräumige Kisten oder Regale stellen;
  • Verwenden Sie eine spezielle Box, einen Koffer oder einen Organizer.
  • Legen Sie eine PET-Flasche oder ein gerolltes Tagebuch in den Kofferraum.

Vorbereitete und gefaltete Schuhe können in der Umkleidekabine, in den Regalen des Schranks oder in der Vorratskammer aufbewahrt werden, besonders gut, wenn es ein spezielles Modul zur Aufbewahrung von Schuhen gibt. Aber der Balkon ist nicht der beste Ort, um Lederwaren aufzubewahren. Auch wenn sie sicher vor der Sonne geschützt sind, ist das Klima auf dem Balkon immer noch zu rau, sodass die Oberfläche von Lederschuhen Risse aufweist, ihr Aussehen verliert und unbrauchbar wird.

Ordnungsgemäß gefaltete Schuhe können im Flur und in der gesamten Wohnung Platz machen, während sie für die Sicherheit ihrer Habseligkeiten ruhig bleiben. Es ist ratsam, innen etwas zu installieren, das die Form hält. Es ist überhaupt nicht notwendig, industrielle Bogenstützen oder andere Systeme zu verwenden, eine PET-Flasche, ein aufgerolltes Magazin, wird dieser Rolle perfekt gerecht. Eine gute Option zum Füllen von Schuhen sind Zeitungen, die nicht nur ihre Form behalten und Feuchtigkeit absorbieren, sondern auch den Maulwurf mit ihrem Geruch erschrecken.




Stufe 3: Lüften und regelmäßige Pflege

Auch wenn die vorherigen Artikel in der Umkleidekabine einwandfrei ausgeführt wurden - Sauberkeit und Ordnung - und Sie alle Bedingungen für die Aufbewahrung von Schuhen erfüllt haben, müssen Sie den Vorgang regelmäßig überwachen. Saisonale Lagerung von Schuhen - der Prozess ist immer verantwortlich, aber im Falle von Winterschuhen umso schwieriger.

Die Hauptschwierigkeit besteht darin, dass Winterstiefel in diesem Zustand drei Jahreszeiten lang schmachten müssen. Daher ist in regelmäßigen Abständen nur eine minimale Pflege erforderlich. Die Schuhe müssen aus der Schachtel genommen, getrocknet, gereinigt und gegebenenfalls mit einer neuen Portion Antiseptikum behandelt werden. Tragen Sie frische Creme auf und ziehen Sie sie an.









Stufe 4: Vorbereitung für den Gebrauch

Nach ordnungsgemäßer Lagerung müssen die Schuhe für den Gebrauch vorbereitet werden. Wenn Sie es aus der Verpackung nehmen, müssen Sie sicherstellen, dass es ein anständiges Aussehen hat. Machen Sie bei Bedarf kosmetische Pflege. Darüber hinaus werden die Schuhe trocken gelagert, daher muss sie vor dem Gebrauch auf natürliche Weise leicht angefeuchtet werden.

Dazu müssen Sie es einige Tage vor dem ersten Gebrauch auspacken, alle improvisierten Systeme zum Trocknen entfernen und in den Flur stellen. Nach mehrtägigem Stehen gewinnen die Stiefel die notwendige Feuchtigkeit und sind alltagstauglich, ohne ihre Integrität und Gesundheit zu beeinträchtigen.

Lassen Sie uns die für die ordnungsgemäße Lagerung von Winterschuhen erforderliche Abfolge der Maßnahmen zusammenfassen:

  1. Gründlich reinigen und waschen.
  2. Vollständig trocknen mit einem speziellen System oder unter Anwendung verschiedener Ideen zur Verwendung der verfügbaren Werkzeuge.
  3. Wenn Schäden vorhanden sind, reparieren Sie das Haus oder lassen Sie es reparieren.
  4. Mit speziellen Antiseptika behandeln.
  5. Versiegeln Sie die Schuhe von innen, damit sie nicht knicken.
  6. Stellen Sie einen Organizer, eine Schublade oder ein anderes Speichermedium hinein.
  7. Führen Sie regelmäßig minimale Wartungsarbeiten durch.
  8. Vor Gebrauch vorbereiten.

Diese Regeln mögen für jemanden leichtfertig erscheinen, aber die sorgfältige Einhaltung dieser Regeln ermöglicht es, Winterschuhe für mehrere Jahreszeiten in gutem Zustand zu halten. Dies macht Platz in der Wohnung, benötigt keine speziellen Möbel und es wird immer bequemer sein, im Flur oder auf dem Flur zu montieren. Bei unsachgemäßer Lagerung verschlechtern sich Kleidungsstücke wesentlich stärker als bei Verwendung.







Schuhorganisator

Wir haben alle Aspekte der Aufbewahrung von Winterschuhen berücksichtigt. Jetzt ist es an der Zeit, ein spezielles Gerät für diesen Zweck zu berühren. Shoe Organizer ist ein großes Modul zur Aufbewahrung von Schuhen, das in Abschnitte unterteilt ist (meist 6), die Sie kaufen oder selbst herstellen können. Die Schönheit der Eigenproduktion in der Möglichkeit, die mutigen Gestaltungsideen zu verwirklichen, die einem in den Sinn kommen könnten.

Funktionell ist dies ein großer Kleiderschrank Kofferraum aus dichtem Stoff, mit Reißverschluss. In separaten Abschnitten können Sie Schuhe und andere Kleidungsstücke falten. Die Wände sind mit Pappe versiegelt, um die Form zu erhalten, und die oberen Teile der Organisatoren sind normalerweise transparent, damit Sie schnell verstehen können, was dort liegt. Wenn ein solcher Organizer nicht benötigt wird, lässt er sich perfekt zusammenfalten und benötigt weniger Platz als eine kleine Tasche.

Mit einem Organizer oder einem anderen Schuhkoffer sorgen Sie nicht nur für die Sicherheit Ihrer Schuhe, sondern erleichtern Ihnen auch das Leben, da Sie genau wissen, wo die Schuhe gerade gebraucht werden.