Zuhause und Stil

Blumenständer im Freien im Innenraum (74 Fotos)

Topfblumen sind Schönheit und Komfort in einem Haus. Sie erfreuen die Augen und füllen den Raum mit Sauerstoff, indem sie Kohlendioxid aufnehmen. Blumen spenden positive Energie und sind gut für die Gesundheit.




Zimmerpflanzen spielen oft die Rolle eines Arztes und helfen bei der Bekämpfung von Krankheiten. Zum Beispiel wird die Primel bei Hautkrankheiten, die Aloe Vera bei Erkältungen und die Geranie bei Personen mit Schlaflosigkeit und nervösen Störungen eingesetzt.




Damit die Blumen das Haus wirkungsvoll schmücken, verwurzeln sie sich darin und begeistern mit ihrem Charme, sie müssen richtig im Raum positioniert sein. Hierfür reichen die Fensterbänke oft nicht aus, und die Pflanzen dort fühlen sich nicht immer wohl: Bei heißem Wetter gibt es viel Sonne, und im Winter können sie unter der Kälte leiden.



Der beste Ausweg ist, einen Blumenständer zu kaufen. Ständer helfen nicht nur beim Arrangieren der Blumen, sondern schmücken auch den Innenraum.




Die Geschäfte bieten eine große Auswahl solcher Produkte an. Wir geben Tipps, worauf Sie beim Kauf achten müssen und welche Arten von Stützen im Angebot sind.





Untersetzerarten für Zimmerpflanzen

Richtig ausgewählte Bodenuntersetzer für Innenblumen sind praktische und stilvolle Produkte, die Ihrer Raumgestaltung ein schickes und edles Aussehen verleihen.




Sie unterscheiden sich in Form und Farbe, in der Herstellung, in Funktionalität und Struktur. Den Käufern werden folgende Untersetzertypen angeboten:

  • stationärer Boden - Sie werden in Form von Klappböden mit starker vertikaler Abstützung hergestellt. Die Basis kann beweglich oder fest sein. In einem Set können mehrere Regale verbunden werden, auf denen Sie eine bestimmte Anzahl von Floristen platzieren;




  • regale - Standardprodukte haben eine rechteckige Form, sie ähneln hohen Schränken mit offenen Regalen. Moderne Modelle bestehen aus abgerundeten Strukturen, deren Basis oval oder rund ist.




  • mobil - sie werden in verschiedenen Formen angeboten, können bewegliche Teile haben, aus mehreren Ebenen bestehen. Solche Konstruktionen werden notwendigerweise auf Rollen ausgeführt, es ermöglicht den Transport von Zimmerpflanzen im Raum des Hauses;

  • Nicht-Standard-Modelle von Ständen - ungewöhnliche Formen und Farben von Produkten ermöglichen es Ihnen, sie nach Ihren Wünschen zu wählen, um für jedes Interieur zu wählen. Hierbei handelt es sich um Gestelle mit Einhängeelementen und verzierten Trägern, leuchtende Produkte mit kontrastierenden Farben. Sie zeichnen sich durch Originalität und Kreativität aus.









Kombinieren Sie Zimmerpflanzen und Untersetzer richtig

Überlegen Sie beim Kauf von Bodenuntersetzern genau, welche Innenblumen darauf abgebildet sind. Klassisches Zubehör ist in der Regel für einen Topf ausgelegt, dessen Höhe zwischen 10 und 70 cm liegt.

In größerer Höhe haben Pflanzen mit langen Stielen oder Blättern, die hängen. Damit die Blumen nicht viel Platz im Raum einnehmen, können sie frei wachsen. Unter solchen Vertretern der Flora - Ficuses, Palmen, Dracaena, Patifillien. Für große Töpfe ist es typisch, eine Regalplatte mit beeindruckendem Durchmesser zu verwenden - bis zu 35 cm.

Wenn der Raum begrenzt ist, empfehlen wir die Verwendung von eckigen oder gewöhnlichen Turmstrukturen. Sie werden auf einmal mehrere Blumentöpfe stellen, um eine attraktive Blumenkomposition zu schaffen. Es hängt von den Besonderheiten und der Größe des Stands ab, welche Arten von Zimmerpflanzen Sie darauf platzieren.

Die Hauptsache ist, dass die Blumen sich nicht gegenseitig stören und keinen Schatten werfen. Solch ein Blumenständer passt in die Zimmerecke oder auf den Balkon. Designs sind spiralförmig und gerade. Auf kleinem Raum können Sie eine große Anzahl von Töpfen installieren.

Nicht weniger relevant werden zu Hause und dekorative Stände, Folien sein. Auf solchen Entwürfen können Sie 2-5 Vasen hochziehen, die optimalste Anzahl von 2-3 Blumen. Erhältlich in Geschäften Produkte mit unterschiedlichen Abmessungen und Layouts. Sie können in Form des Eiffelturms, einer Kutsche oder eines Pfauenschwanzes hergestellt werden. Dies ist ein großartiges Geschenk für einen professionellen Züchter.



Interessierte Blumenzüchter und Standsieb. Es wird ermöglichen, den Raum in Zonen zu unterteilen, ein großes Wohnzimmer zu dekorieren und die Fensterbank von den Blumentöpfen zu befreien.

Material zur Herstellung von Blumenständern

Produzieren Sie Blumenständer aus verschiedenen Materialien. Das am häufigsten verwendete Holz, Metall, Glas, Kunststoff, Stein.

Metall

Dies ist das häufigste Material, aus dem Hersteller Untersetzer entwerfen. Besonders schön und präsentabel wirkt der geschmiedete Ständer. Ein Florist kann bis zu 12 Blumentöpfe mit Blumen auf eine Metallstruktur stellen, da diese stark und stabil ist.




Geschmiedete Blumenständer sind von verschiedenen Arten und Stilen. Sie sind ideal für den Heimgebrauch. Formen von geschmiedeten Accessoires können sehr unterschiedlich und ungewöhnlich sein - in Form eines Wagens, eines Herzens, einer Pyramide oder eines Violinschlüssels. Hier sind den Fantasy-Herstellern keine Grenzen gesetzt.

Zu den Nachteilen des geschmiedeten Produkts gehören seine hohen Kosten. Immerhin hat das Metall selbst einen erheblichen Preis, zu dem die Arbeit des Meisters hinzukommt. Wenn Sie eine Metallstruktur in Ihrem Haus haben, versuchen Sie, es vor Wasser zu schützen. Vor allem, wenn es auf einem solchen Stand Stellen mit Lackschäden gibt - der Rostprozess kann beginnen.



Baum

Blumenständer aus Holz sind billiger als geschmiedete Produkte.



Mit ihrer Hilfe ist es wirklich sinnvoll, den Raum zu organisieren, in einer Zone mehrere Vasen mit Blumen anzuordnen. Sie werden im Stil der Provence verwendet, um ein minimalistisches Design zu schaffen. Ein Design in Form von mehreren Schritten ist ideal für das Interieur im Stil eines Lofts und High-Tech.









Der Holzständer wird perfekt ergänzt durch Metallelemente, zum Beispiel Stützrohre. Sie stärken die Struktur und verleihen ihr ein elegantes Aussehen.

Wicker Holz Untersetzer werden auch zu Hause verwendet, sie eignen sich besonders gut für rustikale Räume. Solch ein stilvolles Accessoire hält aber nicht viel aus, kleine Blumentöpfe mit Blumen eignen sich durchaus für die Gestaltung der Komposition.

Glas

Eine sehr interessante und berechtigte Lösung für die dekorative Inneneinrichtung ist ein Glasständer für Blumen. Es entsteht ein wunderschönes Tandem: eine harmonische Kombination aus Pflanzen und atmungsaktivem, raumerweiterndem Material - Glas.

Glasuntersetzer gibt es in verschiedenen Formen und Farben, gemustert und monophon. Orange, himmelblau, weiß - sie setzen die grünen Blätter der Pflanzen in Szene, sorgen für eine wunderbare Stimmung und bringen ein Lächeln. Glasprodukte eignen sich für die Dekoration jedes Raumstils, da dieses Material universell einsetzbar ist. Ergänzen Sie solche Produkte aus Metall oder geschmiedeten Gegenständen.



Kunststoff

Dieses Kunststoffmaterial kann jede Form und Gestaltung annehmen. Daraus entstehen helle Produkte - groß und klein. Finden Sie für sich ein passendes Accessoire, das sowohl erfahrenen Blumenbauern als auch jenen, die einen niedrigen Preis für eine Priorität bei der Auswahl eines Produkts halten, zu Gute kommt.



Unter den Mängeln von Kunststoffprodukten - ihre Zerbrechlichkeit. Daher muss bei ihrer Verwendung Vorsicht geboten sein. Zu den positiven Aspekten von Kunststoff - Unempfindlichkeit gegen Wasser sowie mechanische Beschädigungen.

Um bei der Herstellung von Blumenständern ein optimales Ergebnis zu erzielen, werden meist mehrere Materialien in einem Design kombiniert. Kombinieren Sie Glas, Metall, Holz, Kunststoff. Der Käufer trifft die Wahl in Abhängigkeit von seinem Geschmack und den Kosten des Produkts.

Was ist wichtig Blume steht

Im Winter ist Sonnenlicht für Pflanzen sehr wichtig, was nicht ausreicht. Dieses Problem einfach mit Hilfe von Ständern lösen. Sie können in jedem Teil des Raumes, näher an der Sonne, platziert werden. Damit die Pflanzen die richtige Menge Sonnenenergie erhalten, überlasten Sie nicht Ihre Fensterbank.

Blumen sind nah an natürlichen Wachstumsbedingungen. Mit Hilfe von abgestuften Ständen befinden sie sich auf verschiedenen Gipfeln, ohne sich gegenseitig zu stören. Dies schafft eine gemütliche und angenehme Atmosphäre im Haus.




Worauf Sie bei der Auswahl von Untersetzern für Zimmerpflanzen achten sollten

Sie können stationären Ständern den Vorzug geben oder ein Design auf Rädern wählen. Eckprodukte sind einfach zu handhaben - sie können auch bei beengten Platzverhältnissen in einem Raum aufgestellt werden.

Bei der Auswahl eines Bodenständers für Blumen sind einfache Regeln zu beachten, darunter:

  1. Zubehör sollte Ihnen das Aussehen und seine Eigenschaften gefallen. Wenn Sie über einen Online-Shop einkaufen, ziehen Sie das Produktfoto in Betracht. Wenn Sie es verwenden, werden Sie verstehen, welche Hauptparameter und -merkmale das Produkt aufweist.
  2. Abmessungen und Abmessungen der Struktur - sie wirken sich auch auf Ihre Auswahl aus. Messen Sie zu Hause die Fläche, auf der Sie einen Bodenständer für Blumen installieren möchten. Messen Sie auch die Höhe der größten Pflanze, die Sie auf das oberste Regal stellen werden. Es sollte für Sie praktisch sein, sich darum zu kümmern, es zu gießen usw. Wenn Ihre Katze zu Hause lebt, denken Sie daran, dass sie möglicherweise an der Blume interessiert ist, und werfen Sie sie einfach weg. In diesem Fall passen Sie nicht zu hohe Designs.
  3. Stil, Textur und Farbe. Die Wahl dieser Parameter ist nur Ihr Wunsch und Geschmack. Nehmen Sie sie für die Raumgestaltung mit, damit der Blumenständer gut dazu passt. Das Design in neutralem Weiß, Schwarz oder Beige passt zu jedem Interieur. Sie können aus Glas, geschmiedetem Kunststoff oder aus anderen Materialien bestehen.
  4. Für diejenigen, die einen mobilen Ständer wünschen, sollten Sie ein Produkt auf Rädern wählen. Dann können Sie es wegbewegen oder näher an die Sonnenstrahlen heranrücken - alles hängt von der Art der Blume ab.
  5. Der Durchmesser der Platten und ihre Anzahl. Entscheiden Sie zunächst genau, welche Zimmerpflanzen Sie auf dem Bauwerk installieren möchten. Messen Sie ihren Durchmesser. Wenn der Ständer breit ist, passt ein kleiner Topf darauf, aber im Gegenteil, möglicherweise liegt ein Problem bei der Platzierung vor. Treffen Sie Ihre Wahl unter Berücksichtigung dieser Parameter.
  6. Fragen Sie den Hersteller der Ware. Zum Verkauf stehen viele Produkte ganz unterschiedlicher Marken - im In- und Ausland. Es ist extrem schwierig, die Qualität des Produkts im Aussehen zu beurteilen, es kann schön und stilvoll sein, aber nicht immer von hoher Qualität. Stellen Sie vor dem Kauf sicher, dass der Hersteller wirklich mit dem Gewissen arbeitet. Lesen Sie Kundenrezensionen im Internet. Sie helfen, den Kauf zu bestimmen.

Kaufen Sie nur, was Ihnen gefällt, damit der Blumenständer praktisch, funktional und designattraktiv ist. Entwürfe sind immer für diejenigen nützlich, die mit dem Anbau von Zimmerpflanzen befasst sind.