Zuhause und Stil

Lila Schlafzimmer (18 Fotos): erfolgreiche Innenarchitektur

Violett kann der klassischen Farbe zugeschrieben werden, wird aber nicht oft für die Inneneinrichtung verwendet. Es hat zwar viele Schattierungen, aber alle seine Töne sind eher dunkel und satt. Es geschah, indem feuriges Rot und eisiges Blau verschmolzen wurden. Daher ist es ziemlich schwierig, in das Innere von Lila einzudringen, da sich nicht jeder in der Umgebung einer so kontroversen Farbe psychisch wohl fühlt. Aber die richtige Kombination sorgt für eine echte Sensation! Der Raum verwandelt sich vollständig und wird raffiniert, spektakulär, verführerisch.

In der Aristokratie wurden oft alle Farben der violetten Palette verwendet, um ihren Adel hervorzuheben. Die Farbe war sehr selten und teuer wegen des teuren Farbstoffs, der violette Farbtöne ergibt. Diese Töne waren das Markenzeichen von nur königlichen Familien, niemand sonst konnte es sich leisten. Vielleicht ist diese Beziehung zu Violett irgendwie in unserem Unterbewusstsein geblieben, und jedes Element der violetten Farbe sieht sofort reicher aus.

Die Exklusivität des lila Charakters

Um sich für einen derart komplexen Farbton im Innenraum zu entscheiden, müssen Sie dessen Merkmale kennen:

  • Optisch entfernt dieser Schatten den Raum, obwohl es ziemlich dunkel ist. Es ist jedoch unerwünscht, es in kleinen Räumen zu verwenden.
  • Alle Farben dieses Spektrums reduzieren das Volumen optisch und machen jede Oberfläche eleganter. Es ist eine Wichtungsfarbe, die ebenfalls berücksichtigt werden muss.
  • Die Temperatur bezieht sich auf die kalten gesättigten Farben, daher ist es wünschenswert, kalte, aber ungesättigte Farben zu verwenden. Es kann auch auf Blackout-Farben zurückgeführt werden. Verwenden Sie aufhellende Farbtöne, damit der Raum nicht düster aussieht.
  • Dieses Farbschema bezieht sich nicht auf die Farbtöne, die die Aktion anregen, sondern auf Ruhe und Entspannung mit einer kleinen Konzentration im Innenraum. Psychologisch verursacht es ein Gefühl des Geheimnisses, der verborgenen Aufregung, der nostalgischen Stimmung. Gleichzeitig regt es die Vorstellungskraft und den sechsten Sinn an, setzt kreative Impulse frei, trägt aber in keiner Weise zur logischen und rationalen Analyse bei.
  • Aufgrund seines psychologischen Einflusses eignet es sich nicht für die Gestaltung einer Studie, ist jedoch ideal für Schlafzimmer, Wohnzimmer und Räume zum Entspannen. Im Schlafzimmer lindert diese Farbe die während des Tages auftretenden Reizungen, beruhigt und verbessert die Schlafqualität. Eine zu große Fülle kann jedoch zu depressiven Verstimmungen führen.
  • Verwendet, um Interieurs im Stil von Modern, Pop-Art, Futurismus, High-Tech und viktorianischem Image zu kreieren.




Die erfolgreichsten Kombinationen

Violetttöne kommen in Wildtieren selten vor. Sie können diese reiche Farbe in einigen Blütenblättern, natürlichen Edelsteinen und Mineralien sowie in der Pigmentierung von Weichtieren sehen. Daher ist es wichtig, sich korrekt mit anderen Farben zu verbinden und keine psychologische Ablehnung des Raumes zu verursachen.

Die Schlafzimmer sehen in monochromen Farben gut aus, in denen viele Blautöne, Blautöne, Flieder, Rosatöne und verschiedene violette Intonationen kombiniert sind. Mit einer solchen Technik können Sie einen Farbverlauf über der Oberfläche der Wände erstellen, mithilfe von Vorhängen eine Sättigung hinzufügen, mit Schatten an Decke und Boden spielen und Kissen unterschiedlicher Farbe und Größe auswählen. Das Schlafzimmer wird wie ein edler Stein der Welt mit den unglaublichsten Farben spielen.

Helle und spektakuläre Räume sehen aus, wo alles auf Kontrasten mit Orange, Gelb und sogar Rot aufgebaut ist. In Kombination mit Rot sollten keine heißen Töne bevorzugt werden, sondern eher gesättigt, aber ruhig. Die feurigen Farben werden den Raum etwas dramatisch und bedrückend machen, es wird sehr schwierig sein, Zeit darin zu verbringen. Weiche Pastelltöne passen viel besser. Weiche Kunststofffarben an Wänden, Möbeln und Vorhängen machen den Innenraum wärmer und komfortabler.

Der Raum, in dem Violett- und Naturtöne Braun, Grau, Weiß, Ocker und Grün verschmelzen, wirkt überraschend harmonisch. Es ist notwendig, sorgfältig mit Schwarz zu arbeiten, damit der Raum nicht zu bedrückend und zu düster wird, aber die Verwendung von Grau macht das Schlafzimmer unglaublich stilvoll und edel.

Die Verflechtung von Violett mit Weiß ist sehr raffiniert und frisch. Weiß entfernt erfolgreich unnötige Trübsinn und Schweregefühle und verleiht dem Raum Eleganz. Verschiedene Farbtöne reichen von Schneeweiß bis Cremerosa. Aber das Blau und Blau passt zu allem - vom Himmel bis dunkel und tief. Gleiches gilt für alle Grüntöne. Die Natur macht diese Kombinationen sehr natürlich und harmonisch. Damit das Schlafzimmer nicht trübsinnig wird, ist es wünschenswert, keine dunklen Farben von violetten und weichen Formen von Grün zu verwenden.

Sehr mildert das Design der Einführung von Gelb. Sandy Optionen, Senf, Beige, cremig wird angenehmer aussehen, aber die Zitrone wird zu scharf sein. Die besten Optionen sind alle Brauntöne. Lila Schlafzimmer wird wunderbar durch Einsätze aus Naturholz, Stein und nur die Einführung von Holztönen ergänzt.




Heller Akzent

Viele Einrichtungsfachleute empfehlen, statt des Hauptmotivs des Raums Lila als Akzent zu verwenden. Dies wird dazu beitragen, keine dunklen, melancholischen Stimmungen zu erzeugen und die notwendige Auffälligkeit und Adeligkeit zu bringen. Diese Farbe ist teuer, satten Eindruck. Und es wird empfohlen, es wie jedes teure Produkt zu verwenden - in Maßen.

Eine Wand wird beeindruckender aussehen als alle. Sie können diese Töne mit Hilfe von Vorhängen, Teppichen, Kissen und Teppichen hinzufügen. Solche kleinen Flecken beleben augenblicklich sogar das unauffälligste Interieur, ohne dass es einer radikalen Veränderung der gesamten Stimmung des Hauses bedarf. Lila Boden und Decke sehen sehr gut aus, aber im Raum ist es wünschenswert, nur eines zu verwenden: entweder die Decke oder den Boden. Die Decke kann unter dem Sonnenuntergangshimmel angeordnet werden, und der Boden erzeugt nachts das Gefühl eines bodenlosen Sees. Lila-lila Möbel sehen fantastisch aus! Nur ein Sofa kann die gesamte Atmosphäre drastisch verändern und einen saftigen Akkord mit nur einem Schlag erzeugen.

Weiche Blondtöne sind bei Frauen beliebter, bei jungen Mädchen eher rosa, und kräftige dunkle Farben passen zu ruhigen Männern. Es ist üblich, dass solche Menschen normalerweise kreative Berufe sind, die Harmonie und Inspiration brauchen.




Verschiedene bilder

Da dieses Farbschema vor nicht allzu langer Zeit zum Einsatz kam, wird es häufig in extravaganten Stilen der Moderne und des Futurismus verwendet. Wenn modern gewählt wird meist alles in minimalistischer Richtung, nur wenige Farben kombinierend. Für den Futurismus werden solche Einschränkungen nicht getroffen, und der Raum kann sogar eine Raumgestaltung haben. Dies ist gut geeignet, wenn ein Schlafzimmer für einen Teenager erstellt wird.

Für Fans ungewöhnlicher Designs werden häufig Neonelemente verwendet. Eine solche Technik ist bei der Gestaltung von Räumen in Pop-Art- und High-Tech-Richtungen zulässig. Diese Bereiche kombinieren lila mit säuregelben und rosa Elementen. Der Raum wird nicht wohnlich aussehen, aber für laute Partys wird unverzichtbar sein.

Liebhaber der Antike schmücken ihre Schlafzimmer oft im viktorianischen Stil. Das sind immer Leute mit Kreativität. Unter ihnen sind Dichter, Künstler, Musiker. Manchmal nur Sammler und Kunstliebhaber. Ein Schlafzimmer in diesem Stil passt in ein altes Herrenhaus, in dem mindestens ein paar weitere Zimmer auf die gleiche Weise gestaltet werden.




Sehen Sie sich das Video an: ROOMTOUR - DAS PERFEKTE BÜRO . Maren Wolf (Februar 2020).

Загрузка...