Zuhause und Stil

Bodenhänger im Flur (26 Fotos): Wählen Sie das beste Material und Modell

Wenn Sie den Flur einrichten, sollten Sie darauf achten, wo Sie Ihre Oberbekleidung, Hüte und Regenschirme aufhängen müssen. Nicht alle Flure können es sich leisten, einen vollen Kleiderschrank auf engstem Raum unterzubringen. In diesem Fall kommt ein elementarer, aber so unverzichtbarer und praktischer einstöckiger Kleiderbügel zur Rettung. Es gibt viele Modelle dieses Geräts im Angebot - jeder Immobilienbesitzer hat die großartige Möglichkeit, das richtige für sich zu wählen. In diesem Artikel werden die Merkmale von Kleiderbügeln für den Innenbereich betrachtet und die richtige Auswahl dieser nützlichen Vorrichtung erlernt.

Vorteile

Lassen Sie uns die offensichtlichsten Vorteile eines Kleiderbügels diskutieren:

  • Dieses Gerät ersetzt vollständig einen kompletten Kleiderschrank mit Regalen, ohne zusätzlichen Platz einzunehmen. Die Ergonomie des Kleiderbügels macht es möglich, ihn auch mit dem kleinsten Flur auszustatten.
  • Fußbodenaufhänger auf Rädern und ohne sie - sehen im Innenraum sehr stilvoll aus, verleihen dem Flur französischen Charme und einen schwer fassbaren Bohemian-Chic. Ein schwarzer oder weißer Kleiderbügel auf dem Flur informiert die Gäste über den raffinierten Geschmack der Eigentümer von der Tür aus.
  • Ein Kleiderständer mit Regalen sorgt für Ordnung und geringen Aufwand. Besonders in dieser Hinsicht nützlich Korbhänger.
  • Die Vielzahl der Arten von Kleiderbügeln und die verschiedenen Materialien, aus denen sie hergestellt werden können, bieten eine hervorragende Möglichkeit, einen solchen Kleiderbügel auszuwählen, der in jedem bestimmten Flur am harmonischsten wirkt. Es kann schwarz und auf Rädern und aus Holz sein.
  • Bodenhänger - ein mobiles Gerät im Inneren des Hauses. Im Gegensatz zu einem sperrigen Kleiderschrank, der nicht bewegt werden kann, kann ein Kleiderbügel mit und ohne Regale bei Bedarf bewegt werden, um Platz freizugeben.
  • Im Gegensatz zu Wandmodellen, die irgendwie an der Wand befestigt werden müssen, um Löcher zu bohren und den Boden zu beschädigen, verursacht ein Bodenhänger - Ständer oder Gestell - keine derartigen Unannehmlichkeiten. Es ist absolut autark, es sind keine Aufsätze erforderlich, es ist nicht an die Wand gebunden. Sie kann in jedem Teil der Wohnung stehen - wo es für die Eigentümer bequem ist.
  • Mit Metallfußboden oder geschmiedetem Kleiderbügel können Sie eine größere Menge Kleidung darauf ablegen. Dies ist ihre Eigenschaft, "Gummi" mehr als einmal zu sein, wird zur Rettung kommen, besonders wenn Sie Gäste empfangen.
  • Der bodenbewegliche Kleiderbügel ermöglicht auch das Trocknen von Kleidung. Dazu reicht es aus, nasse Jacken und Regenmäntel auf Kleiderbügel aufzuhängen und den Kleiderbügel in der Nähe der Batterie zu platzieren. Während die Gäste bei Ihnen zu Hause sind, wird ihre Kleidung in Ordnung gebracht.



Arten von Kleiderbügeln

Lassen Sie uns die Haupttypen dieses nützlichen Geräts untersuchen.

Gewöhnlich

Dies ist eine Standardversion aus Metall oder Holz mit einem bestimmten Satz Kleiderhaken, einer Hutablage und einem Ständer für Schuhe. Dies ist die gebräuchlichste, aber auch die optimalste Option - hier können Sie sofort die gesamte Oberbekleidung ablegen und kaufen nicht mehr, zum Beispiel einen Kleiderschrank.

Aufhänger an einer Stütze

Dieses Modell ist eine lange vertikale Stange, auf der Haken für Hüte und Kleidung angebracht sind. Es ist am bequemsten, einen solchen Aufhänger in einer Ecke zu platzieren, in der er keinen Platz einnimmt. Darüber hinaus kann ein solcher Kleiderbügel auch für ein Schlafzimmer verwendet werden, um beispielsweise vor dem Schlafengehen einen Morgenmantel oder einen Frisiermantel darüber zu werfen. Solch ein Modell hat einen Fehler - es sollte gleichmäßig an ihrer Kleidung aufgehängt werden, sonst kann eine der Parteien überwiegen, und dann wird der Kleiderbügel "zusammenbrechen" - es ist nicht sehr stabil, es ist leicht zu fallen. So ein schwarzes Holzmodell sieht sehr stylisch aus.



Kleiderbügel in Form des Buchstabens "P"

Ein solcher Kleiderbügel wird meistens aus Metall und auf Rädern hergestellt. Die horizontale Haupttraverse dient zum Aufhängen von Kleidungsstücken. Dieser Kleiderbügel wird auch häufig zum Aufhängen von Kleiderbügeln verwendet. Alle Geschäfte, die Kleidung verkaufen, sind mit solchen Kleiderbügeln, Querträgern ausgestattet. Natürlich sind zu Hause lange Optionen nutzlos - für das Haus werden kürzere Modelle verwendet. Wenn Sie ein solches Modell in Weiß malen, können Sie Ihre Wohnung mit etwas Pariser Chic und Frische füllen.

Solche Kleiderbügel sind für den Kleiderschrank geeignet. Ein solches mobiles Ankleidezimmermodell kann auch in einem Studio-Apartment untergebracht werden und ersetzt einen Kleiderschrank - alle Outfits sind sichtbar und in der Nähe - und bietet eine großartige Gelegenheit, zu experimentieren und neue Bilder zu erstellen. Sie können einen solchen Kleiderbügel oft auf den glamourösen Fotos von Modebloggern sehen, für die das Vorhandensein eines solchen Kleiderbügels ein unverzichtbares Attribut der Einrichtung der Wohnung ist.

Stativ-Aufhänger

Der Name ist die ganze Essenz dieses Modells. Es ist eine Art Stativ, an dem sich Kleiderhaken befinden. Die Unterseite dieses Modells ist stativartig oder hat einen flachen, ebenen Boden. Dieses Design ist sehr praktisch, wenn viele Dinge gleichzeitig platziert werden müssen - zum Beispiel, wenn Sie eine große Familie haben oder viele Gäste gleichzeitig kommen. Dies ist eine echte Mini-Garderobe mit einem Ständer für Schuhe.



Kleiderbügel

Diese Möbel haben einen hohen Rücksitz. Sie können sich nicht einmal hinsetzen, um das Wechseln Ihrer Schuhe zu erleichtern. Dieser Kleiderbügel ist normalerweise mit einem Regal für Schuhe ausgestattet und hat ein Gestell mit Haken für Kleidung. Es ist sehr praktisch für ältere Menschen und Kinder - sie können ihre Schuhe wechseln und wechseln, während sie auf diesem Stuhl sitzen. Solche Kleiderbügel sind im Geschäft selten, aber wenn Sie sich treffen, müssen Sie sie kaufen - sie können im Innenraum zu einem echten Wunder werden und sind sehr praktisch für den Flur. Darüber hinaus lässt sich dieses Modell leicht zusammenklappen, wodurch es ohne Beeinträchtigung des Raums in der Wohnung aufbewahrt werden kann.



Korbaufhänger

Unter den verschiedenen Kleiderbügeln gibt es auch solche. Dieses Modell ist in Form eines Metallkorbs gefertigt - darin sind Regenschirme, Hüte, Schals und Hausschuhe aufbewahrt. Sehr praktisches Modell, findet aber mehr Platz als ein Kleiderbügel. Sein Vorteil ist, dass dieser Korb sehr stabil ist und es Ihnen ermöglicht, alle kleinen Kleidungsstücke, die in einem verstreuten Zustand ein Durcheinander im Flur verursachen, als Schrank zu verstecken. Mit diesem Modell ist es einfach, Ordnung und Komfort aufrechtzuerhalten.



Material

Aus welchem ​​Material ist ein Kleiderbügel besser geeignet? Berücksichtigen Sie die Vor- und Nachteile verschiedener Typen.

Metall. Solche Möbel haben ein beträchtliches Gewicht und eine gute Stabilität. Es ist nicht so einfach, eine solche Konstruktion fallen zu lassen, sie wird nicht unter dem Gewicht von Kleidern zusammenbrechen. Wenn das Metall in einer geeigneten Farbe lackiert ist, passen Metallmodelle problemlos in jedes Interieur.



Geschmiedet. Schöne und elegante, geschmiedete Modelle können eine echte Dekoration des Flurs sein. Ideal für historische Einrichtungsstile - Barock, Klassik. Ein ziemlich teures Produkt, aber langlebig, fast "unbezwingbar" und immer relevant. Mit ihrer atemberaubenden dekorativen Wirkung können geschmiedete Modelle nicht nur den Schrank ersetzen, sondern auch ein echtes Kunstobjekt werden, die Dekoration des Raumes.

Aus Holz. Kleiderbügel aus Holz passen perfekt in fast jeden Flur. Ein solches Regal oder eine solche Ablage ist fast unverzichtbar, wenn Ihr Flur mit überwiegend natürlichen Materialien ausgestattet ist - beispielsweise Kork-Tapeten an den Wänden und Naturparkett auf dem Boden. Darüber hinaus ist der Baum ein warmes und angenehm anzufassendes Material, das ein Gefühl von "Zuhause" erzeugt - gemütlich und einladend.



Kunststoff. Ein solcher mobiler Kleiderbügel kann bei all seinen günstigen Kosten ein Fehlkauf sein, da Plastikmodelle zu leicht sind, um viele Kleidungsstücke zu tragen. Außerdem passen sie schlecht in respektable und "ernsthafte" Innenräume. Geeignet für ein Kinderzimmer, kann auf der Sommerterrasse platziert werden.

Wenn Sie kein passendes Modell zum Verkauf gefunden haben, besteht immer die Möglichkeit, einen Fußboden-Kleiderbügel für maßgefertigte Kleidungsstücke herzustellen - Schreiner oder Hersteller von geschmiedeten Produkten helfen Ihnen gerne bei der Realisierung von Formen und Designs. Sie können Ihre eigene mobile Umkleidekabine mit Regalen für Schuhe und verschiedenen Halterungen und Haken für Hüte und Kleidung haben.

Tipp: Kleiderbügel aus Metall und Schmiedeeisen sind aus vielen Gründen vorzuziehen. Ihr Hauptvorteil ist, dass diese Möbel aufgrund ihres „soliden“ Gewichts stabil und zuverlässig sind. Wählen Sie einen Kleiderbügel mit der Möglichkeit, die Höhe der Querlatte anzupassen. Dies ermöglicht es, es, falls erforderlich, im Kinderzimmer zu platzieren.