Zuhause und Stil

Studio-Apartment und Loft-Stil: aufeinander abgestimmt (34 Fotos)

Wenn Sie Eigentümer einer offenen Wohnung mit hohen Decken und großen Fenstern sind, dann ist Ihr Einrichtungsstil ein Loft. Um das herauszufinden, kann man nicht einmal zum Wahrsager gehen - jeder Designer wird es Ihnen sofort sagen und nur einen Blick auf die Wohnung werfen. Wenn wir bedenken, dass der Loft-Stil im Innenraum auf dem Höhepunkt der Mode steht, sollten sie auf ihre Meinung hören und herausfinden, was dieser Stil ist.



Stilmerkmale

Das Motto des Loft-Stils lautet: "Mehr Licht und Raum, weniger Trennwände und Dekor". Das Dekor ist jedoch noch vorhanden, aber sehr eigenartig. Wasserpfeifen an einer Mauer oder ein Verkehrsschild in einem Aluminiumrahmen dienen beispielsweise als hervorragende Dekoration. Wenn Sie feststellen, dass Sie in die Fabrikhalle gefallen sind, haben Sie teilweise recht, da dieser Stil seinen Ursprung in den Industriegebäuden hat, die mitten in den Städten leer stehen. Aufgrund der gestiegenen Grundstückspreise begannen die Pflanzen in die Außenbezirke zu ziehen und die Gebäude wurden zu einem geringen Preis vermietet.



Das erste geräumige Lichtgehäuse hat die Böhmen geschätzt. Künstler und Musiker richteten dort ihre Ateliers ein, in denen moderne Haushaltsgeräte und breite Sofas mit Betonböden und technischer Kommunikation koexistierten. Im Laufe der Zeit hat dieses Viertel an Popularität gewonnen und charakteristische Details erhalten, für die der Stil leicht erkennbar bleibt:

  • Kostenloses Layout. Nur das Badezimmer ist durch Trennwände getrennt, der Rest des Raumes ist durch Zoneneinteilung getrennt.
  • Absichtlich raues Finish oder Fehlen davon. Mauerwerk ist das erkennbarste Element des Stils. Deckenbalken, Rohre und Lüftungsgitter sind ebenfalls ein wesentlicher Bestandteil des Innenraums.
  • Haushaltsgeräte super modern und glänzen mit Chromoberflächen.
  • Die Fülle des Lichts. Industrielle Umgebung sieht nur bei hellem Licht gut aus. Wenn die Beleuchtung verblasst, wirkt der Raum düster und langweilig.
  • Möbeldesigner. Viele ähnliche Hocker oder Stühle, aus denen Sie ein großes oder zwei oder drei kleine Sofas zusammenstellen können, ermöglichen es Ihnen, das Wohnzimmer vom Küchenbereich oder Schlafzimmer zu trennen.
  • Große Fenster. Vorhänge werden nur als letzter Ausweg verwendet, wenn Sie sich vor dem Blick von der Straße oder dem gegenüberliegenden Haus verstecken müssen. Blinds oder Blinds reichen aus.

Separate ein großer Raum in Zonen ermöglicht nicht nur vorgefertigte Möbel. In einem Studio-Apartment gibt es mehrere weitere Optionen für die Zonierung.



Die Rezeption bietet Platz für das Studio

Zunächst müssen Sie den gesamten Raum in Funktionsbereiche unterteilen. Mindestflächen - Küche, Schlafzimmer und Wohnzimmer. Toilette und Bad (oder Dusche) sind durch Trennwände getrennt. Darüber hinaus können Sie für jedes Familienmitglied ein Esszimmer, einen Arbeitsbereich und separate Ecken erstellen.




Dann müssen Sie darüber nachdenken, wie Sie diese Zonen unterteilen können, ohne auf Partitionen zurückzugreifen. Hierfür gibt es verschiedene Möglichkeiten.



Unterschiede in der Wand- und Bodendekoration

Sie können einen Bereich durch unterschiedliche Wand- und Bodenbeläge optisch voneinander trennen.

Zusätzlich zum authentischen Mauerwerk in der Studiowohnung kann der Dachboden mit grobem Putz gestrichen werden, wobei Keramikfliesen verwendet werden, die eine unbehandelte Betonoberfläche imitieren. Solche Fliesen werden angemessen und auf dem Boden sein. Zusätzlich können Sie ein Laminat oder eine Diele auf den Boden legen.



Textilien

Kalte Materialien dominieren in diesem Stil - Stein, Metall, Ziegel. Um eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen, ist der Schlafbereich durch einen Vorhang getrennt. Lange Lichtvorhänge wirken organisch und verderben die Umgebung nicht. Portiere können durch einen Bildschirm mit einem Graffitimuster oder einer Nachahmung von Zeitungstext ersetzt werden.




Spotbeleuchtung

Denken Sie am besten an eine separate Spotbeleuchtung für jeden Funktionsbereich. Von den Deckenlampen im Techno-Stil zu hängen, wird großartig aussehen. In der Nähe des Bettes ist es zweckmäßiger, Wandleuchten im gleichen Stil aufzuhängen.



Möbel

Möbel, die gruppiert werden können, können durchaus als Teiler von Funktionsbereichen dienen. Kombinierte Polstermöbel oder hohe offene Regale trennen das Wohnzimmer oder die Arbeitsecke bequem und ästhetisch vom Gemeinschaftsbereich. Die Küche ist in der Lage, die Bartheke oder Schürze zu trennen.

Beliebige hohe vertikale Strukturen - Säulen oder Abgassysteme - können ebenfalls für eine effiziente Zoneneinteilung verwendet werden.

Der Loftstil für eine kleine Wohnung passt perfekt, da die Fläche nicht für Trennwände verwendet wird und der gesamte Raum hell bleibt.




Interieur und Dekorationen

Decken in der Aufteilung eines Studioapartments in Zonen sind nicht betroffen. Sie sind in weißer Farbe gestrichen, wodurch der Raum viel heller wird.

Anfänglich waren Lager- oder Industriehallen kalt und wurden mit Öfen oder Kaminen beheizt. Um das Wohnzimmer im Loft-Stil zu dekorieren, können Sie sowohl einen echten Kamin als auch dessen Nachahmung verwenden.




Beträchtliche Deckenhöhe ermöglicht die Ausstattung der zweiten Ebene. Ein Schlafzimmer oder ein Arbeitszimmer wird ein ruhiger, abgeschiedener Ort sein. Sie können mit Hilfe einer Leiter dorthin gelangen, die auch eine Zone auf der unteren Ebene von einer anderen trennen kann. Die stilisierten Pfeifen können als originelle Brüstung im Loftstil dienen.



Das Schlafzimmer in der unteren Etage kann mit Hilfe eines Podiums unterschieden werden, in dem Kästen zur Aufbewahrung von Bettwäsche versteckt sind.

Die Küche in diesem Stil ähnelt einer Fabrikkantine - große Tische, Kühlschränke und Kochfelder. Vergessen Sie nicht die leistungsstarke Dunstabzugshaube, da die Gerüche beim Kochen in der gesamten Wohnung verteilt werden.




Sehen Sie sich das Video an: MY FULL APARTMENTLOFT TOUR!! (Januar 2020).

Загрузка...