Zuhause und Stil

Küchenzubehör (59 Fotos): schaffen Sie ein einzigartiges Interieur

Das beste dekorative Accessoire für die Küche sind Elemente, die organisch in den Raum Ihres Hauses passen, komfortabel, funktional und originell in ihrem Design sind. Sie sollten stilvoll mit Möbeln, Waschbecken und Wandtextur kombiniert werden.






Dies sind zum einen verschiedene helle Behälter zur Aufbewahrung loser Gegenstände, nützliche Küchenutensilien, Schneidebretter aus Kunststoff, Dekorationen an der Wand, Hängeböden, Handtuchhaken und andere Halter für Geschirr sowie Bartresenbauteile.

Eine klassische Option für das Küchendesign sind stilvolle Metallpfannen, die Ihrem Wohnraum ein futuristisches Element verleihen und die Küche moderner machen. Wichtig ist auch die Auswahl der Küchenspüle: Die bevorzugte Option ist ein silbernes Metall.






All diese Elemente beleben nicht nur den Innenraum, sondern sind auch die wichtigsten Küchengeräte, ohne deren Einsatz ein modernes Zuhause nicht denkbar ist.

Küchenutensilien und Zubehör für die Küche werden in der letzten Phase der Reparatur ausgewählt. Ihre Auswahl ist jedoch ein äußerst wichtiger Schritt. Das Image Ihrer Küche und Ihres gesamten Hauses hängt davon ab.






Größe ist wichtig!

Küchenzubehör wählen wir nach Größe und Design: Sie müssen zugeben, dass in einer geräumigen Küche eines großen Hauses kleine Details vor dem Hintergrund massiver Möbel verloren gehen können und in einem kleinen Raum große, auffällige Accessoires überflüssig werden können.

Die kleine Küche wird mit hellen Wanduhren und modischen Textilelementen dekoriert: schöne Topflappen, hochwertiges Metallspülbecken, originelle Küchentücher, verschiedene rustikale Vorhänge und Plastikdosen. All dies macht die Küche gemütlich und hübsch. Es ist wichtig, es nicht zu übertreiben! Wenn es zu viele Details und Elemente von Möbeln gibt, wird der Innenraum in den Augen gesprenkelt.







Wählen Sie für eine Küche im klassischen Stil die wichtigsten Komponenten und Utensilien sowie einige zusätzliche, rein dekorative Elemente für die Dekoration.

In der großen Küche wird eine schöne massive Dekoschale, eine schöne Teekanne, eine ungewöhnliche Steinspüle aussehen. Eine sinnvolle Wahl ist in diesem Fall auch ein helles Bild, modische Metallregale, stilvolle Komponenten oder Behälter zur Aufbewahrung von Getreide und losen Gegenständen in einem modernen Kunststoffstil. Vergessen Sie nicht, Haken zu kaufen, um nützliche Küchenutensilien zu platzieren, und das Bild kann als vollständig betrachtet werden!







Küchenaccessoires im provenzalischen Stil

Kreieren Sie eine Küche im Provence-Stil? Dies ist eine gute Wahl! Ihre Aufmerksamkeit sollte sich auf die Originalaccessoires im Stil der Provence richten: Vasen, Gießkannen, Kerzenhalter, Geschirr aller Art, Gewürzmörser, Krüge und Gläser, weiße Vorhänge.

  • Hölzerne Hängeböden können Weidenkörbe und Schachteln schmücken, in denen Gewürze aufbewahrt werden können. Eine gute Wahl für den Provence-Stil wird durch die Auswahl der Möbel getroffen! Wählen Sie Möbel aus natürlichen Materialien, z. B. Holz, mit weißen Fassaden, um die Sauberkeit des Innenstils zu erhalten. Das Waschbecken kann nach Wahl aus Metall sein oder mit weißer Emaille überzogen werden. Aber der Idealfall - Waschen von Kunst- oder Naturstein.
  • Höchstwahrscheinlich werden in der Küche im provenzalischen Stil Plastikgegenstände ausgeschlossen. Ersetzen Sie sie durch Holz: Zum Beispiel sehen Holzschneidebretter großartig aus! Holz oder Bambus Aufbewahrungsboxen sind auch gut. Wenn Sie alle Regeln einhalten, erhalten Sie eine ungewöhnlich komfortable Küche.
  • Eine wunderbare Wahl - Keramikplatten an die Wand hängen. Sie sorgen sofort für Stimmung und geben den Ton für den gesamten Küchenbereich an. Ein klassisches Küchenzubehör - Haken - kann zum Platzieren von schönen Handtüchern oder Geschirr verwendet werden.
  • Wir merken sofort, dass Leinen- oder Baumwolltextilien mit Blumendruck wichtige Akzente für die Küche setzen. Die runde Wanduhr mit dem Bild von Lavendel oder anderen Farben sieht auch gut aus. Die Bartheke ist hier nicht ausgeschlossen, aber hier muss es etwas Besonderes sein - die üblichen stromlinienförmigen Formen funktionieren nicht.
  • Eine interessante Idee für den Provence-Stil ist es, Holzfassaden von Möbeln mit Blumenmotiven zu bemalen. Sie können es selbst machen! Dies wird ein echtes Highlight Ihres Hauses sein. Das Design des Brotkorbs kann auch ein echtes Meisterwerk sein, daher ist es äußerst wichtig, einen schönen Brotkorb zu finden oder mit eigenen Händen einfarbig zu malen.









Wir wählen Teile für die einfarbige Küche

Einerseits ist es viel einfacher, Accessoires für die Küche zu wählen, die in einem modernen monochromen Design gestaltet sind und mehr Raum für Fantasie bieten. Hier liegt jedoch mehr Verantwortung: In einer weißen oder grünen Küche kann man sich hinreißen lassen, wenn man zu viele Gegenstände in der Küche sammelt.

Überlegen Sie sich sofort, was Sie öffentlich ausstellen. Wird es in Ihrer Küche zu Hause Reihen mit glänzenden Pfannen, Lagertanks und anderen nützlichen Küchenutensilien geben? Möglicherweise können einige Sachen in den Wandschließfächern versteckt werden. Es hängt alles von Ihrer Wahl ab.







Das Interieur der klassischen weißen Küche sieht gut aus Metallteile: weiße Farbe perfekt kombiniert mit glänzenden Oberflächen, Aluminiumkomponenten, brandneue Spüle. Sie können auch Zubehör aus Kunststoff (Schneidebretter, Geschirr, nützliche Küchengeräte) sowie originelle Designerdekorationen verwenden.

Auch für die weiße Küche ist eine Auswahl an Möbeln und Licht wichtig - idealerweise sollte es nicht weiß sein, um nicht mit dem Rest des Raumes zu verschmelzen. Der Lampenschirm hängt von der Farbe und Textur des anderen Zubehörs ab.






In der grünen Küche sehen dekorative Holzornamente gut aus. Öko-Stil ist noch in Mode und das Innere des grünen Zimmers wird wunderschön mit Sträußen aus getrockneten Blumen, Vasen oder Bambusschachteln dekoriert. Für einen solchen Raum eignen sich gut klassische weiße Vorhänge.



Wie dekoriere ich die Bar?

Die klassische Wahl für das Küchendesign ist die Bartheke, ein sehr praktisches Teil. Für die Bartheke ist jedoch eigenes Zubehör erforderlich.

Eine gute Wahl wären Metallkomponenten. Es können Halter für Gläser, Zubehör zur Aufbewahrung von Flaschen sein. Metallbügel in Form von Haken sind willkommen - zum Platzieren von textilen Elementen, Geschirr, Servietten. Ebenfalls auf dem Markt erhältlich sind Universalriegelhalter zur Aufbewahrung einer Vielzahl von Artikeln und Servierartikeln.

Solche Bauteile haben eine Metallstruktur, können jedoch farblich variieren: Sie können Zubehör in Silber oder Gold wählen, Optionen in Form von Kupferteilen oder Chromstahl sind ebenfalls möglich.



Tanks und Gläser

Eine separate Kategorie von Küchenzubehör sind Gläser für Getreide, Gewürze und Nudeln. Keine Gastgeberin kann ohne sie auskommen. Es ist praktisch, alle Schüttgüter darin aufzubewahren: Sie sind immer griffbereit, während sie in einem Behälter all ihre Eigenschaften gut bewahren. Wenn es schön ist, Gläser oder Kisten in den Regalen anzuordnen, kann dies Ihre Küche noch attraktiver machen.

Kapazitäten können Glas, Keramik, Kunststoff, Holz, Metall sein. Es werden spezielle Hängetanks hergestellt. Viele Möglichkeiten! Darin liegt aber die Gefahr. Die Gastgeberin, angezogen vom Anblick interessanter Accessoires, kann Dinge erwerben, die das durchdachte Image Ihrer Küche zerstören. In allen Stil zu bleiben!

Wenn Sie eine weiße Küche mit hellen Farbtupfern haben, suchen Sie nach Behältern in der Farbe, die in der Küche bereits detailliert dargestellt ist, und vermeiden Sie Abweichungen. Wenn Sie eine Küche im klassischen Stil kreiert haben, kaufen Sie das passende Zubehör: Gläser mit fröhlichen Blumen passen nicht zu Ihnen. In der Küche im Provence-Stil sehen kalte Metallbehälter zumindest fremd aus. Seien Sie vorsichtig, und dann bekommen Sie die Küche Ihrer Träume!