Zuhause und Stil

Fliesen für den Pool: Erstellen Sie einen Meeresboden (21 Fotos)

Der Pool kann sich auf der Straße oder im Zimmer befinden und unter verschiedenen Bedingungen betrieben werden. Die ideale Möglichkeit, die Schüssel zu dekorieren, besteht darin, die Oberfläche mit Fliesen zu versehen. Ausrüstungsmischungen und Leime sollten die Wasserqualität nicht beeinträchtigen oder ein Medium für die Vermehrung von Mikroorganismen sein, daher werden geeignete Zusammensetzungen ausgewählt. Fliesenmaterial muss auch besondere Eigenschaften haben und bestimmte Kriterien erfüllen.




Fliesen für den Außenpool müssen die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • feuchtigkeitsbeständig sein. Eine geringe Wasseraufnahme hilft der Fliese, unter dem Einfluss von Wasser zu bleiben und nicht zu kollabieren. Fliesen mit einer glasierten Oberfläche und einer feinporigen Struktur besitzen solche Eigenschaften;
  • Haltbarkeit, Zuverlässigkeit der Fliese. Die Beschichtung erhält diese Eigenschaften beim Brennen des Materials bei hohen Temperaturen. Die Besonderheiten des Prozesses - beim Backen "kleben" die Partikel zusammen und bilden eine Fliese mit einer sehr dichten Struktur. Während dieses Vorgangs sollten sich im Fliesenkörper keine Poren / Hohlräume bilden, da diese die Dichte des Materials negativ beeinflussen. Die Beschichtung muss hohem Wasserdruck standhalten;
  • abgerundete Ecken sorgen für die Sicherheit der Schwimmer. Ansonsten besteht bei geringsten Stylingfehlern (hervorstehender Rand) die Möglichkeit einer Verletzung von Körperteilen oder eines Hautschnitts;
  • Rutschfeste Poolfliesen können die Sicherheit in der Schüssel gewährleisten. Separate Fliesentypen bieten aufgrund verschiedener Merkmale eine Rutschhemmung: Die Oberfläche der Klinkerfliese weist eine raue Textur auf, die der Wellfliesen eine ungleichmäßige Textur. Aufgrund der geringen Größe der Mosaikfliese und einer großen Anzahl von Fliesenfugen ergibt sich auch ein rutschfester Effekt;
  • Frostbeständigkeit ist charakteristisch für die Fliese, die zur Verkleidung von Freibädern verwendet wird. Das Material muss mehreren Zyklen starker Temperaturänderungen standhalten. Ein Beispiel: Feinsteinzeug kann 25 Gefrierzyklen aushalten, und die Klinkerfliese für den Pool beträgt ca. 300.

Die Klassifizierung des Dekors für Schwimmbäder erfolgt nach den Anti-Rutsch-Parametern: Produkte werden auf die Neigung der Oberfläche geprüft. Wenn der nackte Fuß bei 12 ° nicht abrutscht, wird das Material als Klasse A (geeignet zum Anordnen von Gehwegen) eingestuft, 18 sind Klasse B (für Bereiche in Duschen in der Nähe der Seiten) und 24 ° sind Klasse C (Bereiche in der Nähe des Pools und der Stufen) ).

Verwenden Sie für Bodenbeläge keine großen Fliesen, da dies durch den Einfluss von Wasser verursacht wird. Die optimale Größe beträgt 125x245 mm oder 150x150 mm.




Mosaik

Die Glasfliesen für den Pool sind von hoher Qualität. Das Mosaik ist stärker als gewöhnliches Glas und hat folgende Vorteile:

  • ideal zum Auskleiden von unebenen / gekrümmten Oberflächen und Erstellen von Paneelen oder verschiedenen Farbkombinationen (die häufigsten sind Blau und Grün);
  • hygienisch und beständig gegen Chemikalien und Säuren;
  • hat maximale Wasserbeständigkeit (die Fähigkeit des Materials, Wasser nicht zu absorbieren und nicht weiterzuleiten, bis der hydrostatische Druck einen bestimmten Wert erreicht);
  • hohe Frostrate - hält ca. 100 Zyklen stand;
  • Hervorragende Farbechtheit - das Material behält die Helligkeit von Schattierungen bei längerer Sonneneinstrahlung.

Nachteile: hohe Kosten und rutschige Oberfläche (daher wird empfohlen, Material für die Fertigstellung der Wände des Pools zu verwenden).



Mosaikfliesen für eine Poolschale werden auf einem speziellen Gitter befestigt und in speziellen Fliesen hergestellt - Chips, deren Größe unterschiedlich ist.

Für Pools werden Mix-Chips verwendet (mit Farben der gleichen Farbe) oder von einer Fliese mit verschiedenen Farbtönen gespannt. Fliesen unter Holz oder farbigen Platten sehen originell und ungewöhnlich aus. Um ein Bild von einem Mosaik zu erstellen, kann es in Quadrate von Zentimetern oder zwei Zentimetern geschnitten werden. Gleichzeitig wird die Zeichnung von Hand zusammengesetzt

Die Materialverlegung erfolgt auf sorgfältig ausgerichteten Flächen. Vorab wird empfohlen, Beschichtungen mit Imprägniermitteln zu verarbeiten. Zum Verkleben von Mosaiken mit einer weißen Klebemasse (andere Farbtöne können die Farbe der Beschichtung verändern).




Keramikfliesen für Pools

Die kontinuierliche Verbesserung der Fliesenqualität hat die Materialeigenschaften verbessert. Dank spezieller Technologien hat die Fliese für den Pool eine erhöhte Dichte der Struktur erhalten und ihre Porosität hat abgenommen.

Materielle Vorteile:

  • Stärke und Haltbarkeit;
  • ästhetisches Aussehen;
  • hohe Wasserabweisung;
  • Hygiene und Sicherheit;
  • einfache Pflege.

Die Verfliesung des Pools erfolgt ausschließlich mit Porzellanprodukten und einigen Klinkerarten. Nur diese Keramiktypen haben eine ausreichend geringe Feuchtigkeitsaufnahme.




Porzellanfliesen (eine Mischung aus weißem Ton, Kaolin, Quarz und Feldspat) werden auf besondere Weise gepresst, wodurch die Porosität der Struktur verringert wird. Das Material wird dann bei 1273-1310 ° C gebrannt. Dadurch werden alle Komponenten aufgeschmolzen und verdichtet, was dem Gemisch eine hohe Dichte und besondere mechanische Festigkeit verleiht. Das Material hat die niedrigste Wasserabsorptionsrate - 0,01%.

Für die Herstellung von Klinkerfliesen wurde Schiefer-Feuerfestton verwendet. Nach dem Brennen bei hohen Temperaturen - von 1230 bis 1470 ° C - erhält die Bodenfliese für den Pool die Festigkeit des Steins und es ist fast unmöglich, ihn zu zerkratzen.

Vorteile sind auch: lange Lebensdauer, hohe Frostbeständigkeit (ca. 300 Zyklen), minimale Feuchtigkeitsaufnahme (ca. 3-4%) - es absorbiert praktisch kein Wasser, effektive Textur (die länger als ein Jahrzehnt dauern kann). Für die Verlegung auf dem Boden des Pools werden quadratische Fliesen mit einer Seitenlänge von 150 mm verwendet. Traditionelle Klinkerfarben sind eine rote Palette (von braun bis orange).




Fliesen in den Pool legen

Am häufigsten wird dekoratives Dekor in Kollektionen verkauft, die aus speziell ausgewählten Elementen bestehen (Tafeln, Friese, Hintergrundkacheln).

Der Schlüssel zu einer hochwertigen Auskleidung der Schüssel sind ordnungsgemäß durchgeführte Vorbereitungsschritte. Die Schale besteht in der Regel aus Beton und wirkt monolithisch. Die Oberfläche ist selten eben, die Hauptfehler: unebene Form, ungleichmäßiger Primerauftrag, verschmutzte Oberfläche. Um diese Nachteile zu beseitigen, wird die Oberfläche gewaschen, geebnet und geschliffen.

  1. Wasserdichte Schüssel mit speziellen Formulierungen für einen längeren Aufenthalt unter Wasser.
  2. Die Oberfläche wird notwendigerweise mit einem Polymerprimer behandelt. Es ist möglich, in fünf Tagen mit den Arbeiten zu beginnen.
  3. Die Auswahl der Klebstoffmischung sollte mit größter Sorgfalt erfolgen. Um die Haftung der Fliese an der Betonwand zu erhöhen, wird empfohlen, dem Kleber Latex zuzusetzen. Für den korrekten Auftrag der Klebstoffzusammensetzung wird eine Zahnspachtel verwendet (passend zur Fliesengröße ausgewählt). Den Abstand zwischen den einzelnen Teilen mit Kunststoffkreuzen halten.
  4. Verlegt Fliesen. Wenn Zweifel an der Qualität des Materials bestehen, ist es besser, dieses Problem im Voraus zu klären - lesen Sie die Empfehlungen des Herstellers.
  5. Von besonderer Bedeutung ist die Verarbeitung von Nahtverbindungen. Die Nähte zwischen den Fliesen im Pool bleiben breiter als bei normalen Arbeiten. Die Oberfläche jeder Fliese unter hohem Druck verbiegt sich leicht, was zur Ausdehnung der Fliese führt. Mit schmalen Nähten beginnt die Fliese langsam zu reißen und zusammenzubrechen.
  6. Bei der Auswahl der Dichtungsmassen für die Verfugung muss berücksichtigt werden, dass nicht jede Zusammensetzung eine langfristige Exposition gegenüber der chemischen Umgebung toleriert (Chlor und andere Flüssigkeiten werden dem Wasser zugesetzt). Daher sollte die Verfugung für Fliesen im Becken nicht nur von Wasser, sondern auch von aggressiven Chemikalien gut vertragen werden . Der Farbton der Fugenmasse ist auf die Hauptfliese abgestimmt oder farblich abgesetzt.
  7. Die Trocknungszeit der dekorativen Beschichtung richtet sich nach dem Zustand der Reparaturarbeiten, den Eigenschaften der Grundierung, des Klebstoffs und des Dichtstoffs. Bei einer Lufttemperatur von +21 ° C muss der Pool innerhalb von 15 bis 22 Tagen vollständig trocknen.

Stationäre Freibäder aus Beton sind die langlebigsten und langlebigsten. Schalen mit Qualitätsarbeit sehen besser aus und halten länger als solche, bei denen die Endbearbeitung hastig durchgeführt wurde. Alle Instandsetzungsschritte sollten langsam und sorgfältig unter Beachtung der technologischen Bedingungen durchgeführt werden.