Zuhause und Stil

Rackdecke: Designmerkmale (25 Fotos)

Rack-Hängedecken sind in jüngster Zeit bei Käufern sehr beliebt geworden, die die Dekoration von Nichtwohnungs- und Wohnungstypen planen. Dieser Artikel enthält Informationen darüber, welche Arten von Lattendecken derzeit am häufigsten verwendet werden, wie eine Lattendecke in einem Badezimmer montiert wird, in dem Leuchten für Lattendecken verwendet werden, und vieles mehr.



Das Deckengestell ist eine Struktur, die aus Modellen unterschiedlicher Größe besteht und mit Installationsanleitungen auf einem speziellen Profilrahmen befestigt ist. Berücksichtigt man die Materialien, aus denen die Decken bestehen, so kann man eines der beliebtesten auf dem Markt identifizieren:

  • Holzlattendecke;
  • spiegeln Sie gelattete Decke wider;
  • Metallregaldecke;
  • Aluminiumdecke.

Nicht weniger beliebt sind auch Kunststoffbeschichtungen (PVC-Lamellendecke). Es ist auch wichtig zu bedenken, dass die Rack- und Deckendecken von dem Raum, in dem sie installiert sind, vier bis zehn Zentimeter hoch sind.

Metallregaldecken

Die beliebteste Metalldecke unter Verbrauchern ist die Lattendecke aus Aluminium.



Diese Art von Material zeichnet sich dadurch aus, dass es:

  • nicht brennbar;
  • langlebig;
  • langlebig;
  • beständig gegen extreme Temperaturen sowie hohe Luftfeuchtigkeit;
  • Die Oberfläche zeichnet sich durch Edelstahl-Eigenschaften aus.
  • wiegt ein wenig;
  • attraktives Aussehen.



Aluminiumdecken mit Lamellen konnten dank besonderer Qualitäten den Bedarf an Nacharbeiten in Räumen mit hoher Feuchtigkeitskonzentration decken. Zu diesen Einrichtungen gehören sanitäre Einrichtungen, Schwimmbäder und Badezimmer. Rackdecke dieses Musters in der Küche fast nie benutzt.

Der Effekt der Geräusch- und Wärmeisolierung sorgt für eine besondere Art von Material, das an einem anderen Teil der Schiene haftet. Dies können Mineralfasern oder Glasfasern sein.

Die Hauptmerkmale in Bezug auf die Gestaltung von Aluminiumgestellen vom Deckentyp sind verschiedene dekorative Oberflächenschichten. Deckenoberflächen können opak, spiegelnd, glänzend, verchromt oder vergoldet sein. Unter professionellen Designern werden Farbregaldecken besonders geschätzt.

Dachlatten aus Kunststoff

Die Veredelung der Decke mit Kunststoffschienen kann gestalterisch genauso erfolgreich sein wie Metall. In erster Linie geht es um die Kosten des Produkts selbst, da Kunststoffe immer einen niedrigeren Preis haben als andere.



Darüber hinaus unterscheiden sich auch die Montagemethoden der Module. Wenn beispielsweise Metallpaneele die Verwendung eines Rahmens aus Metall erfordern, können die Kunststofflamellen problemlos am Rahmen aus Holz befestigt werden. Bei der Installation muss jedoch die Einrichtung des Raumes selbst berücksichtigt werden (wenn beispielsweise eine Holzlattendecke im Bad oder in der Küche installiert werden muss, muss das Material mit einem Antiseptikum behandelt werden).



Ein solches Material wie Kunststoff zeichnet sich durch die folgenden grundlegenden Eigenschaften aus:

  • Relativ niedrige Kosten.
  • Geringes Gewicht des Produkts.
  • Viele Möglichkeiten zum Lackieren der Oberfläche.
  • Eine Vielzahl von Farben.

Die Hauptmerkmale des Deckenträgers aus Kunststoff:

  • Die richtige Größe des Lattenabstands: Der Abstand zwischen den beiden Latten sollte 0,7 Meter nicht überschreiten.
  • Das Nähen der Lamellen erfolgt mit Tandemschrauben unter Verwendung von Metallplatten, die am Rahmen selbst angeschraubt sind.

Manchmal werden die Lamellen mit einem einfachen Hefter am Rahmen befestigt.

Strukturelle Merkmale von abgehängten Decken

Die wichtigsten Vorteile von abgehängten Schienendecken sind die einfache und schnelle Installation. Die Systemkonstruktionen der bekanntesten Hersteller, die diese Produkte herstellen, sind so konzipiert, dass die Paneele ohne Spezialwerkzeug leicht entfernt werden können. Ein solcher Ansatz kann einen unkomplizierten Zugang zum Raum im Deckenbereich ermöglichen.

Die Struktur des Deckengestells enthält Details eines ähnlichen Musters:

  • Rechen, das ist die Grundplatte.
  • Lückenprofiltyp (wird verwendet, wenn dies unbedingt erforderlich ist).
  • Der Reifen, mit dem die Schiene befestigt ist. Dies ist eine Art Durchquerung.
  • Das Profil der Eckprobe (verläuft um den Raumumfang).
  • Einstellbare Aufhängung (zur Befestigung der Hauptdecke und des Holms).

Haupttypen von abgehängten Decken

Arten von Lamellendecken haben eine eigene Klassifizierung.

Typ öffnen

Zwischen den beiden Schienen entsteht ein Zwischenraum oder eine Lücke mit einer Größe von fünfzehn bis sechzehn Millimetern. Am häufigsten wird eine solche Regaldecke in den Flur gestellt, da in diesem Raum die Decken eine Höhe von 5 Metern oder mehr haben.

Durch die Regaldecke im Flur können Sie die Lücke zwischen den Paneelteilen schließen (im Innenausbau spielt dies eine sehr wichtige Rolle). Die Fugen sind in der Regel mit einem speziellen Schlitzprofil ausgefüllt, das eine Art Dekoreinsatz darstellt. Der Einsatz selbst muss die gleiche Farbe wie der Paneelblock haben oder durch eine Nuance des Kontrastmusters gekennzeichnet sein. In diesem Szenario erhält die Decke eine flache Oberfläche, auf der es keine Aussparungen, Vertiefungen gibt.

Diese Option ist ideal für Küche und Bad. Rackdecke leicht zu reinigen und bedarf keiner besonderen Pflege

Geschlossener Typ

Die geschlossene Ausführung der Rackdecke unterscheidet sich in dieser Ausführung: Die Befestigung der Schienen erfolgt am Stoßteil, sie dringen ineinander, was einer Wandverkleidung aus Holz ähneln kann.

Lückenloser Typ

Bei der Montage einer spaltfreien Decke werden die Schienen nahezu dicht aufgefangen. Zwischen diesen Elementen ist kein Leerzeichen. In diesem Szenario wird die Decke am monolithischsten.

Wie ist der Einbau von Lamellendecken?

Ausrüstung und Werkzeuge:

  • Aufbau und elektronische Nivelliere;
  • spezielles Maßband;
  • Bügelsäge auf einer Metalloberfläche;
  • Bau Schraubendreher;
  • Baubohrmaschine.

Als Materialien werden verschiedene Schrauben, Dübel, spezielle Aufhänger, Paneelblöcke für die Decke, verschiedene Profile des Deckentyps verwendet.

Um eine künstliche Beleuchtung des Raumes zu erreichen, wird empfohlen, bei Lamellendecken mit einer Höhe von acht bis zehn Zentimetern Einbauleuchten zu verwenden. Die Stringerhöhe selbst ist jedoch doppelt so hoch wie bei herkömmlichen Beleuchtungsgeräten, weshalb die Stringerhöhe auf Wunsch angepasst werden kann, wenn Sie einen gewöhnlichen Stab aus Holz verwenden.

Die Stangen werden an der Hauptdecke befestigt, dann werden sie mit Holmen ausgestattet, die auf den bereits befestigten selbstschneidenden Nägeln aufgespießt werden. In diesem Fall sollte die Horizontale mit der gebräuchlichsten Konstruktionsebene gemessen werden. Wenn Sie in Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus Teile mit niedriger Decke haben und keine zusätzlichen Zentimeter entfernen möchten, können Sie die Deckenoberfläche mit selbstschneidender Länge nivellieren. Einfach ausgedrückt, je länger die Nagelschraube ist, desto größer ist der Spielraum für die Ausrichtung.

Um zu überprüfen, wie stark das Reittier ist, müssen Sie die angebrachten Stringer ergreifen und daran ziehen. Wird die Schraube nicht herausgezogen, kann die Konstruktion problemlos mit einer Lamellendecke ausgestattet werden. Andernfalls müssen die Schrauben fester angezogen werden.