Zuhause und Stil

Marokkanische Fliesen im Innenraum: die Eleganz orientalischer Formen (27 Fotos)

Der marokkanische Stil steckt voller östlicher Identität und erinnert an alle Feinheiten des Innendesigns, wo es nach Gewürzen, gemahlenem Kaffee und Tabak riecht. Besondere Aufmerksamkeit erregen die marokkanischen Fliesen, die durch Vielfalt, Fantasie und außergewöhnliches Erscheinungsbild bestechen. Mit ihrer Hilfe haben sie jahrelang die ungewöhnlichsten reichen Häuser nicht nur im Osten, sondern auch in Europa ausgemacht. Echte Kenner von Mustern und orientalischen Ornamenten haben alle Räume und Räume damit ausgestattet, unabhängig von ihrem Zweck und ihrer zukünftigen Funktionalität.




Die Geschichte des Herstellungsprozesses

Bis heute wird bei der Herstellung marokkanischer Fliesen ein Teil der alten Produktionstechnologie verwendet. Die ersten Handwerker, die eine solche Fliese schufen, studieren dieses Handwerk seit mindestens 8 Jahren. Sie lernten, Mosaik und Handmalerei richtig miteinander zu verbinden.



Diese sorgfältige und langfristige Arbeit wurde sehr geschätzt, als exklusiv eingestuft und mit einem hohen Preis honoriert. Dann wurde die marokkanische Fliese nur von Hand unter Verwendung von Ton und farbigem Email zur Dekoration hergestellt. Die Fliese könnte eine andere Form und Größe haben. Es können Sechsecke, Quadrate, Rauten, Dreiecke und sogar Kreuze sein.



Zunächst machte der Meister eine bestimmte Anzahl von Leerzeichen für die zukünftige Arbeit. Dann wurden sie gekonnt dekoriert und in den gewünschten Farben bemalt. In der dritten Phase wurden die Fliesen emailliert und konnten sich verfestigen. Dann schnitten sie fertige Produkte einer idealen Form aus, die schließlich nach einem bestimmten Muster oder Mosaik auf dem Boden oder an den Wänden ausgelegt wurden. Fixieren Sie sie in dieser Position mit Hilfe einer speziellen Lösung aus flüssigem Ton. Die fertigen Fliesen im marokkanischen Stil dienten lange Zeit und waren das Hauptelement für Dekoration, Luxus und Wohlstand in jedem Haus.



Kachelfunktion

Marokkanische Fliesen und der Stil selbst kombinierten heute eine Vielzahl von Formen, Farben und Texturen. Es vereint europäische, afrikanische, arabische und berberische Kulturmotive und historische Fäden. Früher hatten Franzosen und Spanier einen großen Einfluss auf diesen Stil, der heute mit diesem Material gerne Häuser unterschiedlichster Stile entwirft.

Das Hauptaugenmerk aller Muster liegt auf der richtigen Geometrie, obwohl Sie Bilder von natürlichen Elementen, Tieren und sogar Menschen finden können. Es gibt auch fantastische Abstraktionen, kosmische Kompositionen, futuristische Elemente der Natur und Farben.




Marokkanische Fliesen sind heute vielseitig und praktisch. Sie entwirft Küchen, Bäder, Schlafzimmer, Flure, Balkone und Wohnzimmer. Es kann als große Leinwände und kleine verstreute Elemente in Form mehrerer Kacheln ausgelegt werden. Dies ist ein gutes Material für den Innenraum, das für die Gestaltung eines Raums mit einem völlig anderen Stil oder einer anderen Kultur verwendet werden kann.




Marokkanische Fliesen auftragen

Marokkanische Fliesen im Innenraum werden heute von Kennern ungewöhnlicher Stile verwendet, die beispielsweise aus dem Osten kamen. Die Besonderheit solcher Trends liegt darin, dass sie eine Vielzahl von Techniken, Stiltechniken und unterschiedlichen Materialien kombinieren können. Gleichzeitig sehen sie interessant, modern und stilvoll aus. Beispielsweise wird eine Fliese im marokkanischen Stil in Räumen verwendet, in denen ein Aufruhr von hellen Farben herrscht, oder im Gegenteil, es gibt eine einfache Art der Dekoration des Raums.

Mit einer Vielzahl von Mustern, Ornamenten und Farbtönen können Sie dieses Material zur Grundlage des Raums machen und die Rolle des Hauptpunkts der Einrichtung im Raum spielen.




Diese orientalische Fliese kann auch zu einer unauffälligen Leinwand auf dem Boden oder an jeder Wand werden und das gesamte Erscheinungsbild des Raums dekorieren und ergänzen. Die Fliese ist perfekt für jeden funktionalen Raum geeignet, wird jedoch besonders häufig in der Küche verwendet, wo eine besondere Atmosphäre herrscht, die aus Aromen und köstlichen Gerüchen von Speisen und Getränken besteht. Meistens wird es von Hostessen mit erstaunlichem Geschmack zum Dekorieren einer Schürze in der Küche verwendet. Marokkanische Fliesen füllen das Innere der Küche mit hellen Farben und passen perfekt zu monophonen Möbeln.



Wenn in den östlichen Häusern überall und in großen Mengen Fliesen vorhanden sind, ist es für uns wichtig, das Maß zu kennen und es wirklich in vernünftigen Grenzen und in klaren Bereichen des Raumes zu platzieren. Zum Beispiel wird eine sehr farbenfrohe und ungewöhnlich diese Fliese auf dem Kamin oder Ofen aussehen. Unsere Designer bevorzugen es immer noch, solche Fliesen nur in kleinen Ecken im Haus anzufertigen oder sie hauptsächlich als Bodenbelag zu verwenden. Marokkanische Fliesen können im Gegensatz zu Mosaikfliesen oder traditionellen Fliesen mit Muster ohne Muster kombiniert werden.



Materielle Vorteile

Die Fliese aus Marokko hat eine Reihe von Vorteilen, die so oft bei der Registrierung des Raumes notwendig sind. Sie sehen so aus:

  • Marokkanische Fliesen sind ein vollständig ökologisches Material.
  • es ist langlebig und widerstandsfähig, auch bei der längsten Betriebsdauer;
  • Verkleidungsmaterial ist beim Verlegen und bei der weiteren Pflege unprätentiös;
  • Fliese ist ziemlich erschwinglich;
  • hat ein interessantes und ungewöhnliches Aussehen.




All diese Vorteile machen marokkanische Fliesen in unserer Zeit gefragt und beliebt. Seine hellsten Farbtöne: Blau, Grün, Rot, Schwarz und Gelb können andere Farbtöne, die im Innenraum verwendet werden, perfekt kombinieren und ergänzen. Besonders vorteilhaft kann diese Kombination in Küche und Bad eingesetzt werden.